gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

4. Mai 2015
von Bernd Harder
2 Kommentare

Neues Buch: „Anders heilen? Wo die Alternativmedizin irrt”

(gwup) Neun Kritiker der sogenannten Alternativmedizin beziehen Stellung zu aktuellen Auseinandersetzungen wie etwa der Impf-Debatte. Weiterlesen

10. April 2009
von Inge Hüsgen
Keine Kommentare

Lesetipp im SKEPTIKER: „Die unerschöpfte Theorie“

(gwup) „Die unerschöpfte Theorie“ ist der Titel eines Sammelbandes über Evolutionstheorie und Kreationismus. Für den SKEPTIKER hat Thomas Kettenring das Buch rezensiert … Weiterlesen

24. März 2009
von Inge Hüsgen
20 Kommentare

SKEPTIKER 1/2009: Wer holt die Nobelpreise?

(gwup) Im aktuellen SKEPTIKER präsentiert der Biologie-Didaktiker Prof. Dittmar Graf eine Studie über die Verbreitung von Kreationismus unter künftigen Bio-Lehrern. In einem weiteren Beitrag betrachtet Prof. Martin Lambeck die Alternativmedizin aus Sicht des Physikers: Falls sich die Wirksamkeit von Verfahren wie Homöopathie tatsächlich nachweisen ließe, zöge dies eine Revolution in den Naturwissenschaften nach sich, so der Physik-Professor – mit mehreren Nobelpreisen wäre zu rechnen … Weiterlesen

21. Februar 2009
von Stefan Kirsch
Keine Kommentare

Kleine, feine Presseschau: GWUP in den Medien

(gwup) Der Biologie-Professor Dr. Dittmar Graf spricht mit dem „Spiegel“ über evolutionsfeindliche Tendenzen unter angehenden Lehrern: unerfreulich! Schön dagegen ist: Der Lehrer Wolfgang Hund erklärt dem Bayerischen Rundfunk, dass seine langjährige Arbeit für Wissenschaft und Aufklärung mancherorts durchaus Früchte trägt. Zu tun bleibt trotzdem noch viel für Skeptiker und kritische Denker … Weiterlesen

3. Mai 2008
von Stefan Kirsch
5 Kommentare

Schöpfungsmythen sind als Erklärung wertlos

Zum Abschluss ihrer diesjährigen Konferenz hat die GWUP heute eine Erklärung veröffentlicht, in der sie ihre Kritik an Kreationismus und Intelligent Design erneut unterstreicht. In den GWUP-News schreiben die Skeptiker: Mit Sorge beobachtet die GWUP die zunehmenden Angriffe auf die … Weiterlesen

23. April 2008
von Stefan Kirsch
11 Kommentare

Kreationismus: Land der Denker in Gefahr?

Unverstanden, gehasst, verteufelt: 150 Jahre nach ihrer ersten Formulierung durch Charles Darwin ist die Evolutionstheorie noch immer umstritten – aber nur in bestimmten Kreisen außerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Allerdings wächst die Medienpräsenz fundamentalistischer Evolutionsleugner derzeit nicht nur in den USA. … Weiterlesen