gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

20. Mai 2010
von Bernd Harder
Keine Kommentare

Die geheimnisvolle Zahl Dreiundzwanzig

(gwup) Ganze Verschwörungsmythen ranken sich um die geheimnisvolle Zahl 23. Doch schon lange vor „Illuminatus!“-Schöpfer Robert Anton Wilson erlagen Zeitgenossen der Faszination dieser Ziffernfolge. Zum Beispiel der Berliner Arzt Wilhelm Fließ. Weiterlesen

18. Februar 2010
von Bernd Harder
Keine Kommentare

Freimaurer als Klimaretter

(gwup) Im aktuellen Dan-Brown-Schmöker „Das verlorene Symbol“ sind die Freimaurer die Guten. Auch in der Wirklichkeit macht der Geheimbund als „Klimaretter“ positive Schlagzeilen. Auch wenn es allen Verschörungstheoretikern den Puls hochtreibt: Wir sprachen mit dem obersten Logenchef Deutschlands über diesen Imagewandel. Weiterlesen

20. Mai 2009
von Stefan Kirsch
1 Kommentar

Illuminati: Erleuchtete oder Dunkelmänner?

(gwup) Was ist dran an den Legenden um den Geheimbund der „Illuminati“? Der Journalist Bernd Harder, Pressesprecher der freundlichen Skeptiker von der gemeinnützigen Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V. (GWUP) hat die Fakten gesammelt. Zu diesem Thema referiert er zusammen mit dem Ex-CERN-Physiker Dr. Holm Hümmler bei der GWUP-Konferenz 2009, morgen am 21. Mai um 17.30 Uhr im Hamburger Völkerkundemuseum … Weiterlesen

20. Mai 2009
von Stefan Kirsch
3 Kommentare

CERN & Illuminati: Dichtung und Wahrheit?

(gwup) Wieviel Wahrheit steckt in der Dichtung von Dan Brown? Im Kinofilm „Illuminati“ (Regie: Ron Howard) jagt Tom Hanks wieder einmal fiese Verschwörer, die mit Antimaterie aus dem Forschungszentrum CERN den Vatikan sprengen wollen. Die GWUP fragte einen ihrer langjährigen CERN-Insider, was von der Geschichte zu halten ist … Weiterlesen