gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

23. März 2020
von Bernd Harder
Keine Kommentare

Händewaschen oder warum Homöopathen sich nicht mit Semmelweis vergleichen können

Dazu gibt’s im Makro Mikro-Podcast der österreichischen Akademie der Wissenschaften eine aktuelle Folge über Ignaz Semmelweis und das Händewaschen (zirka 16 Minuten). Die Historikerin Daniela Angetter-Pfeiffer macht dabei auch deutlich, warum Semmelweis nicht von heutigen Homöopathen und anderen Pseudomedizinern als … Weiterlesen

2. März 2020
von Bernd Harder
1 Kommentar

Video von Skeptics in the Pub Köln: „Magisches Denken als vormoderne Wurzel der modernen Esoterik“

Der Archäologe, Historiker und Podcaster Mirko „Der Buddler“ Gutjahr war zu Gast bei Skeptics in the Pub Köln: Astro-TV, Orgon-Akkumulator und Heilstein-Horoskop: Was als moderne Lebenshilfe anmutet, hat seinen Ursprung in archaischen Denkmustern, die nicht vollständig durch ein modernes rational-wissenschaftliche … Weiterlesen

21. Dezember 2019
von Bernd Harder
Keine Kommentare

Der „Horror am Djatlow-Pass“

Welt+ kramt mal wieder den „Horror am Djatlow-Pass“ raus. Was Neues weiß der Autor dazu eigentlich nicht zu berichten, auch nicht von den aktuellen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft in der Ural-Region Swerdlowsk. Zur Erinnerung: Anfang des Jahres hatte Staatsanwalt Andrei Kurjakow … Weiterlesen

27. Oktober 2019
von Bernd Harder
Keine Kommentare

Geschichte einer Fälschung: „Die Protokolle der Weisen von Zion“ im BR

Im Zusammenhang mit dem antisemitischen Anschlag von Halle ganz interessant: In der Sendung „Quellen des Antisemitismus“ am Montag (28. Oktober) von 9.05 bis 10 Uhr in Bayern 2 gibt es einen Beitrag über die „Protokolle der Weisen von Zion“. Das … Weiterlesen

23. August 2019
von Bernd Harder
3 Kommentare

Nierenklau und Weiße Frauen: Wandersagen im Sommerloch

Beim Skeptical-Introfilm der Augsburger Regionalgruppe ging es auch um die Sage vom „Steinernen Mann“ an der alten östlichen Stadtbefestigung. Diese Geschichte hat jetzt das „Sommernotizbuch“ in Bayern 2 aufgegriffen. Zum Podcast (zirka sechs Minuten) geht es hier. Von den übrigen … Weiterlesen

6. August 2019
von Bernd Harder
Keine Kommentare

Buchtipp: „Archäologie vs. Pseudowissenschaft“

Im Archäologie-Blog MinusEinsEbene gibt es eine interessante Buchempfehlung: Fakten und Fiktionen. Archäologie vs. Pseudowissenschaft Es geht darin um Däniken und die Präastronautik-Szene, die Pyramiden, Kreationismus, Einhörner, Riesenschlangen und Drachen sowie viele weitere Aspekte der Pseudoarchäologie: Wissenschaftler werden in die Abgründe … Weiterlesen

21. Juli 2019
von Bernd Harder
6 Kommentare

Im Podcast „Fake News von gestern“: Das erfundene Mittelalter des Heribert Illig

Der Historiker, Blogger und Podcaster Ralf Grabuschnig hat ein Kapitel seines Hörbuchs Fake News von gestern: Irre Verschwörungstheorien aus der Geschichte online gestellt, und zwar „Die Phantomzeit-Theorie“ (zirka 30 Minuten). Das gesamte frühe Mittelalter ist eine Erfindung, eine einzige große … Weiterlesen

17. Juni 2019
von Bernd Harder
Keine Kommentare

Neu bei Hoaxilla: Der Schwindel um den Piltdown Man

Eine Frage zum „Piltdown Man“ war bei den Vorbereitungen zum ersten „Skeptischen Kneipenquiz“ bei der SkepKon in Augsburg lange Zeit in der engeren Auswahl. Praktisch erst in der letzten Diskussionsrunde haben wir uns noch umentschieden – aber vielleicht beim nächsten … Weiterlesen

27. April 2019
von Bernd Harder
8 Kommentare

Fast alles über die „Himmelsscheibe von Nebra“

Alles über die Himmelsscheibe von Nebra, die weltweit älteste konkrete Darstellung astronomischer Phänomene und „vielleicht das bedeutendste archäologische Fundstück Deutschlands“, gibt’s in einer epischen 21-teiligen Serie bei Astrodicticum simplex. Dr. Florian Freistetter bespricht darin das Buch vom Direktor des Landesmuseums … Weiterlesen