gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

27. Juli 2021
von Bernd Harder
8 Kommentare

„Kritik an der Anthroposophie“: André Sebastiani im WDR

André Sebastiani war in der „Redezeit“ bei WDR 5 zu Gast: Was die Recherchen zu seinem Buch ergeben haben und warum es ihm wichtig ist, Eltern für das Thema zu sensibilisieren, erzählt André Sebastiani in der Redezeit. Hier geht’s zum … Weiterlesen

28. November 2020
von Bernd Harder
2 Kommentare

„Von Demeter bis Waldorfschule: Eine kritische Betrachtung der Anthroposophie“ jetzt online

Der Vortrag Von Demeter bis Waldorfschule: Eine kritische Betrachtung der Anthroposophie bei Skeptics in the Pub Wien mit André Sebastiani ist jetzt online: Die anthroposophischen Unternehmungen finden sich in nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen. Sie ist damit die wohl einflussreichste esoterische … Weiterlesen

1. November 2020
von Bernd Harder
3 Kommentare

André Sebastiani im Welt-Video: „Waldorfschulen erziehen zum irrationalen Denken“

Heute bei Welt-Online (leider nur im Bezahl-Angebot): Karma, Reinkarnation, Hellseherei – esoterische Vorstellungen sind in Waldorfpädagogik und Anthroposophie weit verbreitet. Ein Pädagoge [André Sebastiani] hat sich damit beschäftigt und erklärt, wie sich diese Vorstellungen im Schulalltag bemerkbar machen und warum … Weiterlesen

1. September 2019
von Bernd Harder
19 Kommentare

„Ver-Steinerte Erziehung“ – 100 Jahre Waldorfpädagogik: Vortrag mit André Sebastiani in Stuttgart

Im Grunde findet sich fast alles, was man über 100 Jahre Waldorfpädagogik wissen muss, in der aktuellen Titanic (9/2019): Vertiefen werden das Thema am Samstag (7. September) in Stuttgart André Sebastiani und der AnthroBlogger Oliver Rautenberg. Die Veranstaltung „Ver-Steinerte Erziehung … Weiterlesen

1. März 2015
von Bernd Harder
38 Kommentare

Impfgegner drehen durch: immun gegen jede Vernunft

Es ist kaum zu glauben: Die deutsche Hauptstadt Berlin ist für Babys jetzt eine „No-Go Area“. Ärzte warnen Eltern davor, mit ihren Säuglingen in die Öffentlichkeit zu gehen – die Ansteckungsgefahr sei angesichts der neuen Masernfälle zu groß: Wer sichergehen … Weiterlesen