Alle Artikel mit dem Tag 'homoopathie'

Irene Schlingensiepen und die homöopathische Scheinwelt

(gwup) Dr. Norbert Aust kommentiert in seinem Blog einen Auftritt der Homöopathin Irene Schlingensiepen in Berlin.

Podcasts der Münchner Skeptiker zu Homöopathie, Kornkreisen und Vollmond

(gwup) Die Münchner Skeptiker haben vier Podcasts ihres *GWUP-Magazins* online gestellt.

Homöopathen und ihre “Erfahrungen” mit tödlichen Epidemien

(gwup) Homöopathie wirke auch bei Epidemien mit tödlichen Viren, meinen allen Ernstes die Homöopathen. Wie üblich leben sie einige Jahrhunderte in der Vergangenheit.

Pressespiegel: „Zuckermagier“ und „Vollidioten“ versuchen, Ebola zu heilen

(gwup) Die *heroische* Ebola-Mission der Homöopathen-Quacksalber findet in den Medien wenig Anklang.

„Ebola-Mission“ von Homöopathen in Liberia vorerst gescheitert

(gwup) Schlappe für Homöopathen: In Liberia ist einer Globuli-Delegation untersagt worden, Ebola-Patienten homöopathisch zu behandeln, weil dies unvereinbar sei mit den WHO-Vorgaben.

Das ICH im Mittelpunkt: Esoterik und Paramedizin

(gwup) *Eine Gegenbewegung zur rationalen Welt* nennt Dr. Krista Federspiel in der Wiener Zeitung die Esoterik- und Heilerszene.

Kranke Kassen und Voodoo

(gwup) Fast alle gesetzlichen Krankenkassen bezahlen Voodoo-Verfahren – und sind sogar stolz darauf.

Hahnemanns „Chronische Krankheiten“ und Homöopathie im Fernsehen

(gwup) Das HR-Magazin *Alles Wissen* nimmt Homöopathie kritisch unter die Lupe und Norbert Aust rezensiert ein Spätwerk von Samuel Hahnemann.

Homöopathie ist wie eine Hungersnot mit einem leeren Blatt Papier zu bekämpfen

(gwup) Schönes Interview mit Dr. Christian Weymayr (Die Homöopathie-Lüge) in der Badischen Zeitung

Der Horror-Zug nach Ebola

(gwup) Menschenverachtend und strunzdumm kläfft Christian Anders den Schwachfug der Ebola-Konspirologen nach.




NEU: Skeptiker 4/2014

SKEPTIKER 4/2014