gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

12. Dezember 2022
von Bernd Harder
11 Kommentare

Münsteraner Memorandum „Anthroposophische Medizin“

Der Münsteraner Kreis hat ein Memorandum zum Thema Anthroposophische Medizin publiziert. Als Autoren zeichnen Prof. Oliver R. Scholz und Prof. Norbert Schmacke. In der 17-seitigen Stellungnahme geht es zunächst um den Erfinder der Anthroposophie, Rudolf Steiner, der „bis heute gerne … Weiterlesen

23. November 2022
von Bernd Harder
2 Kommentare

Wider die These vom „Besten beider Welten“: Das neue Münsteraner Memorandum zum Thema Integrative Medizin

Der Münsteraner Kreis hat ein neues Memorandum publiziert. Es beschäftigt sich mit der sogenannten Integrativen Medizin. Als Autoren zeichnen Prof. Edzard Ernst, Prof. Hans-Georg Hofer und Dr. Claudia Nowack. In der Einführung heißt es: Die Zusammenführung von Alternativmedizin und konventioneller … Weiterlesen

20. März 2022
von Bernd Harder
13 Kommentare

Gegen das „Adeln und Schützen“ von Homöopathie und Co.: Das Münsteraner Memorandum Wissenschaftsorientierte Medizin

Der „Münsteraner Kreis“ hat ein neues Memorandum veröffentlicht: Neben einer grundsätzlichen Standortbestimmung der wissenschaftsorientierten Medizin (WOM) – „gerade im Lichte der Covid-19-Pandemie“ – zeigt die Stellungnahme die Gefahren von sogenannter Komplementär- und Alternativmedizin (KAM) „im Sinne der Boykottierung wissenschaftlicher Denk- … Weiterlesen

3. Mai 2021
von Bernd Harder
Keine Kommentare

Poster mit zehn Beispielen: Die Verwirrsprache der Homöopathie

Als jüngstes Beispiel kann ein Artikel in der Zeitschrift Leben & Erziehen gelten, der Fakten (die gegen die Homöopathie sprechen) kurzerhand zu „Vorurteilen“ erklärt: Weitere Sprachbeispiele, „die die Homöopathie in einem warmen Licht zeigen“, hat der Münsteraner Kreis in einem … Weiterlesen

2. März 2019
von Bernd Harder
2 Kommentare

Der Münsteraner Kreis zur Homöopathie-Deklaration: „Man möge die Reviews lesen“

Vor zwei Wochen haben wir hier über die „Homöopathie-Deklaration“ des „Dialogforums Pluralismus“ (namentlich von Professor Dr. med. Peter F. Matthiessen) berichtet. Jetzt hat auch der „Münsteraner Kreis“ als einer der Hauptadressaten Stellung zu dem Papier genommen. Darin heißt es unter … Weiterlesen

20. Januar 2019
von Bernd Harder
4 Kommentare

Münsteraner Kreis: „Unwirksames gehört nicht in die solidarische Finanzierung“

Der „Münsteraner Kreis“ hat eine Presseerklärung zur freiwilligen Erstattung homöopathischer Leistungen durch die gesetzlichen Krankenkassen herausgegeben: In der aktuellen Debatte um die Frage, wer bestimmen soll, welche Leistungen von der Solidargemeinschaft bezahlt werden, hat sich nun auch die Barmer Krankenkasse … Weiterlesen