gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

10. September 2020
von Bernd Harder
3 Kommentare

„Roast der Woche“ bei Comedy Central: Homöopathie

Ganz netter „Roast der Woche“ von André Herrmann über Homöopathie: Leute, das Zeug ist so nutzlos, ich kann mit Globuli nicht mal meinen Tee richtig süßen. Na, was sagt man dazu: Offensichtlich gehört auch Comedy Central zur allmächtigen Skeptiker-Verschwörung, mit … Weiterlesen

3. März 2020
von Bernd Harder
20 Kommentare

Bezahlter Homöopathie-Lobbyist dreht frei: Edzard Ernst kündigt rechtliche Schritte an

Der Herr Behnke von der Carstens-Stiftung lässt mal wieder seinem berechnend-aggressiven und gut bezahlten Lobbyismus freien Lauf: Doch mit seiner peinlich-durchsichtigen „Rezension“ zum neuen Buch von Natalie Grams könnte er sich diesmal verhoben haben – denn er stellt darin justiziable … Weiterlesen

20. Januar 2020
von Bernd Harder
18 Kommentare

„Homöopathie: Die Kontroverse“ heute bei ARD-alpha

Heute Abend (Montag, 20. Januar, 21 Uhr) im Bildungskanal ARD-alpha: Ernstzunehmende Heilmethode oder Pseudowissenschaft? Im Gespräch hat Moderatorin Birgit Kappel zwei Gäste, die engagiert diskutieren: Dr. Jens Behnke, Programmleiter Integrative Medizin der Karl und Veronica Carstens-Stiftung, und Dr. Nikil Mukerji, … Weiterlesen

20. Juli 2019
von Bernd Harder
5 Kommentare

Homöopathie: Die Behnke-Story in der „Welt“ – selektiv interpretieren und weglassen

Warum nicht mal eine Personality-Story über einen Homöopathie-Befürworter, wird sich Welt-Reporter Per Hinrichs gedacht haben – so gewissermaßen als Anti-Grams. Kann man natürlich machen. Die Frage ist nur: Was hat’s gebracht, dieses „Streit-Gespräch“ mit dem bezahlten Homöopathie-Lobbyisten Jens Behnke von … Weiterlesen

26. Juni 2019
von Bernd Harder
20 Kommentare

Homöopathie: Behnkes kalter Morgenkaffee im Fakten-Check

In der Online-Ausgabe der Pharmazeutischen Zeitung: Die Gefahr für den Morgenkaffee besteht konkret darin, dass der bezahlte Homöopathie-Lobbyist Jens Behnke von der Carstens-Stiftung mal wieder sein Fußnoten-Feuerwerk in Sachen Globuli-PR abbrennt – das aber so kläglich verraucht wir ein einsames … Weiterlesen

19. Mai 2019
von Bernd Harder
9 Kommentare

Homöopathie-Lobbyisten auf der panischen Flucht vor der Realität

Nichts gelernt aus der Causa Fritzsche. Die Homöopathie-Lobby beamt sich zusehends in ein realitätsbereinigtes Parallel-Universum und dokumentiert damit ihren schleichenden Abschied von dem bisschen Restseriosität. Beispiel eins: Gegen die taz-Titelgeschichte „Das weiße Nichts“ haben der DZVhÄ und der Verband klassischer … Weiterlesen

4. März 2019
von Bernd Harder
6 Kommentare

Mal wieder eine „positive“ Homöopathie-Studie – oder was Homöopathen dafür halten

Ach, der Herrn Behnke wieder … Irgendwie rührend, wie der Homöopathie-Lobbyist von der Carstens-Stiftung für sein Geld ackert – aber nichtsdestotrotz leidlich sinnfrei. Dr. Norbert Aust hat sich die von Behnke gefeierte Studie näher angeschaut. Sein Fazit: Die Autoren der … Weiterlesen

19. Februar 2019
von Bernd Harder
7 Kommentare

Wenn den Homöopathen gar nichts mehr einfällt, kommen sie mit der „Pharma-Verschwörung“

Ach, der Herr Behnke wieder – und zwar diesmal mit „der Phrase Cui bono, dem dümmsten Nullargument, dem Arschgeweih der Verschwörungstheorie“ (Sascha Lobo). Onkel Michael hat ihm geantwortet: Die Skeptiker der GWUP, des INH etc. betreiben ihr Engagement in ihrer … Weiterlesen

7. Februar 2019
von Bernd Harder
10 Kommentare

Video: Streitgespräch zwischen Jutta Hübner und Jens Behnke über Homöopathie

Schöne Debatte bei meinbrandenburg.tv: Erstmals haben sich Kritiker und Befürworter in einer öffentlichen Debatte anlässlich der „Berliner Wirtschaftsgespräche“ zusammengefunden und gemeinsam diskutiert. Mit dabei Prof. Jutta Hübner, die sowohl im Münsteraner Kreis als auch beim Informationsnetzwerk Homöpathie Mitglied ist und … Weiterlesen