gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

21. Dezember 2020
von Bernd Harder
10 Kommentare

Verdrehungen, Verschwörungen und Whataboutism: Die Online-Märchenstunde eines Homöopathie-Lobbyisten

Och menno – muss ich also weiterhin dem Geld hinterherlaufen, das ich angeblich von der großen Pharma-Lobby für die Bloggerei hier bekomme: Das war alles. Die ganzen großartigen „Enthüllungen“, die der Homöopathie-Lobbyist Jens Behnke von der Carstens-Stiftung seinen brav zahlenden … Weiterlesen

21. Oktober 2020
von Bernd Harder
13 Kommentare

Homöopathie: Behnke lässt mal wieder die Skeptiker auffliegen

Update vom 6. November: „Wer finanziert die Skeptiker? Eine homöopathische Märchenstunde“ ——————————————————————————————————————– So leicht könnte ich also Geld verdienen: Bisschen Wikipedia rezitieren („Skeptikerbewegung“ und „GWUP“), mit dem 21 Jahre alten Sermon eines angeblichen „Insiders“ verrühren, das Ganze mit viel eigener … Weiterlesen

10. September 2020
von Bernd Harder
3 Kommentare

„Roast der Woche“ bei Comedy Central: Homöopathie

Ganz netter „Roast der Woche“ von André Herrmann über Homöopathie: Leute, das Zeug ist so nutzlos, ich kann mit Globuli nicht mal meinen Tee richtig süßen. Na, was sagt man dazu: Offensichtlich gehört auch Comedy Central zur allmächtigen Skeptiker-Verschwörung, mit … Weiterlesen

3. März 2020
von Bernd Harder
20 Kommentare

Bezahlter Homöopathie-Lobbyist dreht frei: Edzard Ernst kündigt rechtliche Schritte an

Der Herr Behnke von der Carstens-Stiftung lässt mal wieder seinem berechnend-aggressiven und gut bezahlten Lobbyismus freien Lauf: Doch mit seiner peinlich-durchsichtigen „Rezension“ zum neuen Buch von Natalie Grams könnte er sich diesmal verhoben haben – denn er stellt darin justiziable … Weiterlesen

20. Januar 2020
von Bernd Harder
18 Kommentare

„Homöopathie: Die Kontroverse“ heute bei ARD-alpha

Heute Abend (Montag, 20. Januar, 21 Uhr) im Bildungskanal ARD-alpha: Ernstzunehmende Heilmethode oder Pseudowissenschaft? Im Gespräch hat Moderatorin Birgit Kappel zwei Gäste, die engagiert diskutieren: Dr. Jens Behnke, Programmleiter Integrative Medizin der Karl und Veronica Carstens-Stiftung, und Dr. Nikil Mukerji, … Weiterlesen

20. Juli 2019
von Bernd Harder
5 Kommentare

Homöopathie: Die Behnke-Story in der „Welt“ – selektiv interpretieren und weglassen

Warum nicht mal eine Personality-Story über einen Homöopathie-Befürworter, wird sich Welt-Reporter Per Hinrichs gedacht haben – so gewissermaßen als Anti-Grams. Kann man natürlich machen. Die Frage ist nur: Was hat’s gebracht, dieses „Streit-Gespräch“ mit dem bezahlten Homöopathie-Lobbyisten Jens Behnke von … Weiterlesen

26. Juni 2019
von Bernd Harder
20 Kommentare

Homöopathie: Behnkes kalter Morgenkaffee im Fakten-Check

In der Online-Ausgabe der Pharmazeutischen Zeitung: Die Gefahr für den Morgenkaffee besteht konkret darin, dass der bezahlte Homöopathie-Lobbyist Jens Behnke von der Carstens-Stiftung mal wieder sein Fußnoten-Feuerwerk in Sachen Globuli-PR abbrennt – das aber so kläglich verraucht wir ein einsames … Weiterlesen

19. Mai 2019
von Bernd Harder
9 Kommentare

Homöopathie-Lobbyisten auf der panischen Flucht vor der Realität

Nichts gelernt aus der Causa Fritzsche. Die Homöopathie-Lobby beamt sich zusehends in ein realitätsbereinigtes Parallel-Universum und dokumentiert damit ihren schleichenden Abschied von dem bisschen Restseriosität. Beispiel eins: Gegen die taz-Titelgeschichte „Das weiße Nichts“ haben der DZVhÄ und der Verband klassischer … Weiterlesen

4. März 2019
von Bernd Harder
6 Kommentare

Mal wieder eine „positive“ Homöopathie-Studie – oder was Homöopathen dafür halten

Ach, der Herrn Behnke wieder … Irgendwie rührend, wie der Homöopathie-Lobbyist von der Carstens-Stiftung für sein Geld ackert – aber nichtsdestotrotz leidlich sinnfrei. Dr. Norbert Aust hat sich die von Behnke gefeierte Studie näher angeschaut. Sein Fazit: Die Autoren der … Weiterlesen

19. Februar 2019
von Bernd Harder
7 Kommentare

Wenn den Homöopathen gar nichts mehr einfällt, kommen sie mit der „Pharma-Verschwörung“

Ach, der Herr Behnke wieder – und zwar diesmal mit „der Phrase Cui bono, dem dümmsten Nullargument, dem Arschgeweih der Verschwörungstheorie“ (Sascha Lobo). Onkel Michael hat ihm geantwortet: Die Skeptiker der GWUP, des INH etc. betreiben ihr Engagement in ihrer … Weiterlesen