gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

„Verdacht des Betrugs und der Geldwäsche“: Querdenken-Gründer Michael Ballweg vorläufig festgenommen

| 13 Kommentare

Das seltsame Finanzgebaren der „Querdenken“-Bewegung war praktisch seit Beginn der Corona-Proteste ein Thema.

Am 18. Mai 2021 veröffentlichte „Querdenken 711 – Stuttgart“ eine Pressemitteilung, in der „Einnahmen von 8.073 Euro“ für das Jahr 2020 angegeben wurden. Dem stehen allerdings Medienrecherchen (z.B. „Der geschäftige Herr Ballweg“) und Insiderberichte gegenüber, die von Schenkungen, Merchandising-Erlösen etc. im sechstelligen Bereich ausgehen.

Letzteres erscheint offenbar auch den Behörden plausibel, denn „nach Informationen von t-online wurde Michael Ballweg am Mittwochmittag festgenommen“.

In dem Bericht von Lars Wienand heißt es:

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart bestätigte den Namen des Festgenommenen nicht, teilte aber auf Anfrage mit, dass es eine Hausdurchsuchung und eine Festnahme gegeben habe. Dabei gehe es um den Verdacht des Betrugs und der Geldwäsche.

In einer Pressemitteilung heißt es, der Mann werde verdächtigt, einen „höheren sechsstelligen Betrag“ an eingeworbenen Zuwendungen zweckwidrig für sich verwendet zu haben. Bei seinen Aufrufen für Schenkungen soll er die Anhänger über die beabsichtigte Verwendung getäuscht haben.

Der „Querdenken“-Anwalt Ralf Ludwig hat bei Telegram die Festnahme indirekt bestätigt

… und erklärt dazu, die Vorwürfe beträfen „ausschließlich die politischen Aktivitäten von Michael Ballweg. Es war anzunehmen, dass – ähnlich wie bei Sucharit Bakhdi – Vorwürfe konstruiert werden, um die vermeintlich führenden Köpfe mit staatlicher Gewalt verfolgen zu können“.

So kann man es natürlich auch sehen. Wienand schreibt weiter, es gebe zwei Tatverdächtige:

Bei der zweiten verdächtigen Person handelt es sich nach t-online-Informationen um Ballwegs Ehefrau, die auch mehrfach öffentlich auftrat. Die Polizei teilte mit, beschlagnahmtes Beweismaterial müsse nun ausgewertet werden. Es wurde allerdings schon wie von einem Gericht angeordnet Vermögen sichergestellt, das mit einer Straftat erzielt worden sein könnte.

Die „Querdenker“ senden ihrem Chef derweil „gute Energien“,

… die allerdings wohl nur „sehr, sehr wenig“ (Schwurbelwatch) gegen den Verdacht des Betrugs und der Geldwäsche helfen.

Und dass sie selbst mutmaßlich finanziell betrogen worden sind, scheint ihnen auch nicht klar zu sein:

Zur gemeinsamen Presseerklärung von Polizei und Staatsanwaltschaft geht es hier.

Und wer nochmal sehen will, wie Ballweg Fragen nach seinen Finanzen stets ausgewichen ist:

Bester Satz: „Die [Querdenken-Anhänger] wollen das gar nicht wissen“ [wofür er das Geld eigentlich verwendet].

Update vom 30. Juni:

Wir analysieren hier die bisher bekannten Tatsachen auf Grundlage unserer früheren rechtlichen Einschätzungen zur Natur der Schenkungen […] Für Bodo Schiffmann könnte es auch noch kritisch werden, wenn die Spendeneinnahmen aus der Flut nicht bald ankommen, da die Abtretung alleine das Problem nicht löste.

Update vom 4. Juli

Querdenken 711 hat 1,04 Mio Ausgaben behauptet, aber die Ermittler gehen davon aus, dass 640.000 EUR entgegen der Ankündigung privat verwendet worden seien. Bis heute behauptet Querdenken, dass nur ehrenamtlich gearbeit werde und dass Herr Ballweg sein eigenes Vermögen in die Bewegung eingebracht habe. Jetzt kommt es darauf an, ob dies gelogen war und ob die Zuwendungen davon abhängig waren.

Zum Weiterlesen:

  • Michael Ballweg: Dann machen sie ihn eben zum Märtyrer, Zeit-Online am 30. Juni 2022
  • Polizei nimmt „Querdenken“-Gründer Michael Ballweg fest, t-online am 29. Juni 2022
  • Kein Geld, keine Verhandlung, kein Goldener Aluhut für Ballweg, GWUP-Blog am 25. Februar 2022
  • Querdenken-711-Gründer Michael Ballweg hat Geldsorgen, swr am 18. Februar 2022
  • „Querdenken“: Keine Transparenz bei Spenden? BR24 am 15. September 2020
  • Dubiose Spenden-Machenschaften von Querdenken und Klagepaten: Wo geht das Geld hin? volksverpetzer am 16. September 2020
  • Zoff bei „Querdenken“ geht weiter: Abrechnung mit den „Funktionären“ Ballweg und Co., GWUP-Blog am 18. November 2021
  • Markenrechte, Merchandising, Schenkungen, Bustransfers: Womit „Querdenken“ Geld verdient, GWUP-Blog am 27. November 2020
  • Michael Ballweg ist der Corona-Unternehmer des Jahres und gewinnt den „Goldenen Coroni“, GWUP-Blog am 18. Dezember 2020
  • Plüschtier-Schwurbler vor Gericht, GWUP-Blog am 23. Juni 2022
  • Staatsanwaltschaft Heidelberg klagt Bodo Schiffmann an, GWUP-Blog am 13. April 2022
  • Anwalt Jun über die „Loser“ der Coronaleugner-Szene – Naidoo, Füllmich, Ballweg bis Schiffmann, GWUP-Blog am 29. April 2022

13 Kommentare

  1. NICE! :D :D :D

  2. Hallo Bernd,

    eigentlich sind diese Querdenker-Sammlungen von Geld ideologisierte Ponzi-Systeme.

    Fitzeck ist ja wieder in Erscheinung getreten, als Käufer von 2 Schlössern in Sachsen.

    Wie das wohl mit der Grundsteuer für diese Immobilien nächstes Jahr aussieht ?

  3. Jetzt mit Anwalt Jun-Update.

  4. Zeit:

    Michael Ballweg war Mitbegründer von Querdenken, nun wurde er wegen Betrugsverdachts festgenommen. Die Bewegung schwächt das nicht, sie wittert die nächste Verschwörung.

  5. Ballwegs Anwalt rechnet nicht mit baldiger Entlassung seines Mandanten aus U-Haft

    https://www.tagesspiegel.de/politik/querdenken-gruender-ballwegs-anwalt-rechnet-nicht-mit-baldiger-entlassung-seines-mandanten-aus-u-haft/28471422.html

    Wegen der Vorwürfe Betrug und Geldwäsche sitzt «Querdenken»-Initiator Ballweg in U-Haft. Nun formiert sich ein Team von Rechtsanwälten, die ihm helfen wollen. Dabei geht es nicht nur um den prominenten Kopf der Bewegung selbst.

    https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article239674303/Anwaltsteam-fuer-Querdenken-Gruender-Ballweg.html

  6. ABSURD: QUERDENKER SOLIDARISIEREN SICH MIT BALLWEG, DER SIE BETROGEN HABEN SOLL

    https://www.volksverpetzer.de/querdenker/ballweg-querdenker/

  7. @ RPGNo1: Die Reaktion war vorhersehbar: mag sein, dass er in Spitzbube ist. Aber es ist UNSER Spitzbube.

  8. „Ist Ballweg ein politischer Gefangener oder ein einfacher Betrüger? Wie geht Schenkung legal?“

    https://www.youtube.com/watch?v=uTGSBpSv2jQ

  9. @Martina:

    Danke, ist upgedated.

    Auch interessant:

    https://www.youtube.com/watch?v=mrXTDvTv3IE

    Es reicht mir wirklich, immer wieder kommen von Schiffmann üble Aussgen gegenüber meiner Person. Die Querdenker haben nicht nur die Verfassung, sondern auch den Staat geleugnet. Anstatt sich für einen wirklichen sachlichen und fachlichen Widerstand gegen übertriebe Maßnahmen einzustetzen.

    Damit haben die Querdenker der gesamten Bewebung schweren Schaden zugefügt, offenbar auch im Gelder abzuschöpfen, die sie dann lieber für eigene Zwecke genutzt haben, anstatt für die Sache.

  10. Aufmerksame Beobachter:innen wissen bereits seit Mitte 2020, dass sich Nazis und Reichsbürger nahtlos bei Querdenken-711 eingliedern. Volksverpetzer berichtet die Radikalisierung fortlaufend. Doch Schiffmann hat nun endlich ausgesprochen, was lange abgestritten wurde: Rechtsextreme sind ein Teil der Bewegung – und sie sind obendrein ausdrücklich erwünscht. Zumindest solange es um ein gemeinsames Ziel geht.

    Vielleicht gibt Schiffmann dies plötzlich so schamlos und offen zu, weil es laut ihm lediglich Ballweg in die Geschichtsbücher schafft. In der Hoffnung, dass seine eigenen Fehltritte im Scheinwerferlicht des Gründers schnell in den Hintergrund geraten. Doch seine politische Einstellung hat Schiffmann mit seinen Holocaustrelativierungen der letzten Jahre und nun durch den bereitwilligen Schulterschluss mit Reichsbürgern mehr als offenbart.

    https://www.volksverpetzer.de/querdenker/querdenker-schiffmann-rechtsextreme/

  11. Nur ca. 200 Leerdenker haben für St. Michael demonstriert? Obwohl 750 – 1000 Teilnehmer prognostiziert wurden? Peinlich, peinlich

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.