gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Video mit Nora Pösl: „Wieso die Anthroposophie für Querdenker und rechte Ideologie anfällig ist“

| 1 Kommentar

Die SkepKon-Referentin Nora Pösl war zu Gast bei dem Kooperationsprojekt „Menschen – Im Fadenkreuz des rechten Terrors“. Mit dem Moderator Alexander Roth sprach sie über das Thema

Wieso die Anthroposophie für Querdenker und rechte Ideologie anfällig ist

Eine Gruppierung ist während der Corona-Krise auffällig häufig im Zusammenhang mit „Querdenken“ in Erscheinung getreten: Anhängerinnen und Anhänger der Anthroposophie. Wie kommt das?

Pösl referiert am 12. September bei der virtuellen SkepKon:

Von Homöopathie und Handauflegen zur Holocaustrelativierung? Zum Verhältnis von ‚alternativen Heilmethoden‘ zu Verschwörungstheorien, Esoterik und rechten Ideologien

Hier geht es zur Anmeldung.

Zum Weiterlesen:

  • Wieviel Anthroposophie steckt in den neuen Corona-Protest-Parteien? Anthroposophie.blog am 7. Mai 2021
  • heute-show-Video: „Waldorf aktuell – Corona Spezial“, GWUP-Blog am 15. Mai 2021
  • Anthroposophie: Der esoterische Arm der Querdenken-Bewegung? GWUP-Blog am 7. Mai 2021
  • Video: Die Waldorfbewegung und die Corona-Krise, GWUP-Blog am 12. Februar 2021
  • „Herzmenschen“ und Naturverklärer: Warum laufen Esoteriker und Homöopathen bei Anti-Corona-Demos mit? GWUP-Blog am 28. März 2021
  • Nora Pösl: Von Homöopathie zu Holocaustrelativierung, volksverpetzer am 25. Mai 2020
  • Der gemeinsame Nenner von Homöopathie, Esoterik und Verschwörungstheorien, GWUP-Blog am 17. Oktober 2020
  • SkepKon 2021 online am 11. und 12. September – jetzt anmelden, GWUP-Blog am 9. August 2021

Ein Kommentar

  1. „Frankreich schließt nach staatlicher Inspektion die erste #Waldorfschule. Gründe: Mangelnde Sicherheit für Kinder, Schülerleistungen und Unterricht sind schlecht, es gebe Geheimhaltung und Wissenschaftsablehnung an der Steinerschule „Boutons d’or“.

    https://twitter.com/AnthroBlogger/status/1430876512451010563

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.