gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

„Manipulation vom Feinsten“: Dr. Janos Hegedüs über das Compact-Magazin und viele weitere interessante Themen

| 32 Kommentare

Der Arzt und Youtuber Dr. Janos Hegedüs befasste sich in den vergangenen Wochen zweimal mit dem Anti-Impf-Buch von Clemens Arvay.

Möglicherweise hat ihn das dazu bewogen, sich mal das Magazin „Compact Aktuell – Corona-Lügen“ zu kaufen:

Es war ein aufregendes Leseerlebnis. Ich habe über die wildesten Verschwörungstheorien und Lügen zu den Themen Zwangsimpfungen, Bill Gates, Chips und die Abschaffung der Demokratie in Deutschland gelesen.

Die meisten Lügen sind zwar mit ein bisschen Recherche einfach zu widerlegen, sie sind dennoch gemeingefährlich. Manipulation vom Feinsten.

Weitere Videos von Hegedüs beschäftigen sich zum Beispiel mit Impfgegnern, den Behauptungen von Wolfgang Wodarg, Coach Cecil, Daniel Pugge, „Lumira Healing“ (mit Rolf Kron) und viele weiteren interessanten Themen.

Zum Weiterlesen:

  • Video: „Die Gesundheitslüge“ – Täuschungsmethoden und Tricks von Scharlatanen erkennen, GWUP-Blog am 23. Juni 2019
  • Blattkritik: Jürgen Elsässers phantasievolles Magazin, GWUP-Blog am 17. Juni 2016
  • „Compact“-Magazin in der Krise: Unter prüfendem Blick, taz am 15. April 2020
  • „Compact“: Das Magazin, das jetzt auch der Verfassungsschutz liest, Spiegel-Online am 12. März 2020

32 Kommentare

  1. Ich hab das Compact Magazin mal am Bahnhofskiosk durchgeblättert. Erschreckend: Hetze und Ängste schüren, soll das Vertrauen in den Staat, die Demokratie und Co untergraben. Putin und China lachen sich ins Fäustchen.

  2. Herrn Pugge kannte ich bis jetzt nur von der Zerlegung des Bioscan-Gerätes. Wieder einer, der falsch abgebogen ist. Schade.

  3. Jede Behauptung sollte die Gegenseite mit darstellen, um seriös zu sein. Ich sende Ihnen eine Antwort der “Gegenseite“,um Ihre Behauptungen zu komplementieren. “Gefährliche Wahrheiten“vs “richtige Wahrheiten“ sollten eigentlich Geschichte sein ,in einer Zeit, in der es mehr SekundärInformationen gibt als belegte Tatsachen.

  4. Zur Zeit schlagen die Querdenker oder deren Sympathisanten aber häufig hier auf. Das riecht nach einer konzertierten Aktion.

  5. @RPGNo1:

    Ja – aber es hat sich wohl auch herumgesprochen, dass hier vergleichsweise „streng“ moderiert (und auch gesperrt) wird, deshalb ist in der Regel schnell wieder Feierabend damit.

  6. @Bernd Harder

    Daumen hoch! :)

  7. @ RPGNo1

    Die hohlen Querdenker werden es nicht schaffen, einen so erfahrenen Moderator wie Bernd Harder zu verarschen.

    Ob diese Figuren eigentlich glauben, man merkt nicht, wie sie sich hier einzeln in Szene setzen und dann der komplette „Nicht-Denker-Schwarm“ eintrudelt?

    Das muss man wirklich direkt abblocken, ansonsten würde Herr Harder seine wertvolle Zeit verlieren.

    Zeit, in der er wieder informative Beiträge schreibt. Und die sind wichtiger, als das dumme und sinnlose Blabla von Hohlköpfen!

  8. Wenn Querdenker hier öfter auftauchen ist das kein Zeichen von konzentrierter Aktion, sonder dafür, dass Querdenker versuchen die Argumente aller Seiten zu lesen und nachzuvollziehen.

    Vielleicht kann mir jemand erklären warum im letzten Jahr die Klinik Ingelheim geschlossen wurde. Oder warum 20 Kliniken geschlossen wurden und hunderte Intensivbetten abgebaut wurden. Und warum die verschiedenen Regierungen keine Kampagne zu Beschaffung von Pflegekräften gestartet hat.

  9. @Herrmann:

    … versuchen die Argumente aller Seiten zu lesen und nachzuvollziehen.

    Warum tun sie’s dann nicht?

    – Es werden keine „hunderte Intensivbetten“ abgebaut:

    https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/infektionskrankheiten/coronavirus/warum-die-belegung-der-intensivbetten-oft-falsch-interpretiert-wird-776827.html

    https://correctiv.org/faktencheck/2020/12/03/nein-waehrend-der-pandemie-wurden-nicht-nonstop-intensivbetten-abgebaut/

    https://www.doccheck.com/de/detail/articles/32670-die-verschwundenen-intensivbetten

    https://www.tagesspiegel.de/wissen/kein-platz-mehr-auf-den-stationen-warum-die-belegung-der-intensivbetten-oft-falsch-interpretiert-wird/27108668.html

    Das ist schlicht eine Falschbehauptung.

    – „Klinik Ingelheim“:

    Das hat mich jetzt weniger als fünf Sekunden gekostet, um den Sachverhalt in Erfahrung zu bringen, z.B.

    https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/sr/Sendung-vom-17-02-2021-Kliniksterben-in-der-Pandemie-100.html

    Seit Jahren werden kleine, ländliche Kliniken geschlossen. Dass die Corona-Krise diese Entwicklung eher beschleunigt und verschärft, leuchtet mir vollkommen ein.

    Man mag das persönlich für falsch, einen Systemfehler, bedauerlich, unverhältnismäßig, blöd etc.pp. halten.

    Aber dahinter „böse Absichten“, einen Plan oder sonstwas zu sehen, hat eben nichts mit der simplen Realität zu tun.

    Wenn Sie dagegen demonstrieren wollen – prima, tun Sie’s. Aber laufen Sie nicht einträchtig mit Extremisten und Verschwörungsideologen rum, die etwas ganz anderes im Sinn haben.

    Und warum die verschiedenen Regierungen keine Kampagne zu Beschaffung von Pflegekräften gestartet hat.

    Nette Formulierung. Also Sie gehen davon aus, dass man Pflegekräfte einfach so „beschaffen“ kann, wie man Getränke einkaufen geht?

    Dass das hochqualifizierte und gesuchte Fachkräfte sind, die schlicht nicht da sind in der benötigten Zahl – was ist daran so schwer zu verstehen?

    Außerdem gab und gibt es solche Kampagnen ständig – auch von der Regierung.

    Die kommt mal gut an:

    https://www.wuv.de/marketing/pflegeberuf_kampagne_erreicht_ihr_ziel

    Und mal weniger:

    https://www.wuv.de/marketing/ehrenpflegas_sorgt_fuer_diskussionen_im_netz

    Zusammengefasst:

    Aus meiner Sicht sind Ihre Fragen einfach und umfassend zu beantworten.

    a) Warum können Sie sich diese Antworten nicht beschaffen, wenn ich das auch kann?

    b) Warum sind diese Sachverhalte ein Grund, um „querzudenken“, anstatt mal geradeaus zu denken?

  10. Wenn Querdenker hier öfter auftauchen ist das kein Zeichen von konzentrierter Aktion, sonder dafür, dass Querdenker versuchen die Argumente aller Seiten zu lesen und nachzuvollziehen.

    Sorry, das ist lachhaft.

    Ich kommentiere lang genug hier im Blog, um festzustellen, dass Querdenker nicht die Argumente aller Seiten lesen, sondern hauptsächlich diejenigen, die ihrer Mediabubble entsprechen. Und wenn sie die Argumente tatsächlich lesen, dann vollziehen sie sie nicht nach, sondern beharren voller Überzeugung auf denen, die ihnen auf YT, Facebook oder Instagram von ihren „Experten“ Bhakdi, Fuellmich, [beliebigen Schwurbeler ergänzen] vorgekaut werden.

    Querdenker kommentieren nicht anders als Homöopathen, Antroposophen, Impfgegner, 9/11-Leugner, Reichsbürger etc. Die Reaktionen dieser Gruppen sind mit hoher Wahrscheinlichkeit vorhersagbar und folgen immer dem gleichen Schema.

  11. Tja die Lügenpresse und die angeblichen Verschwörungstheorien haben sich doch bewahrheitet. Zwangstesten, massiver Druck sich impfen zu lassen (jetzt sogar noch unsere Kinder) – war ja alles angebliche Verschwörung….. Erbärmlich…

  12. @Karin:

    Was ist „erbärmlich“?

    Dass Sie vor lauter „Querdenken“ nicht mehr geradeaus denken können und wahllos Begriffe wie „Verschwörung“ und „Verschwörungstheorien“ durcheinanderwerfen und so zurechtdefinieren, wie Sie es gerade brauchen?

    Keine einzige „Verschwörungstheorie“ hat sich „bewahrheitet“. Es gibt weder „Zwangstesten“ noch müssen Sie oder Ihre Kinder sich impfen lassen.

    Lassen Sie’s halt – und tragen Sie die Konsequenzen. Das muss Ihnen Ihr „Querdenken“ doch wert sein, oder?

    Dass Sie von Ihren Führungsfiguren nur veralbert werden, die sich derweil in Luxushotels in Tansania mit dem Geld ihrer Anhänger einen faulen Lenz machen, ist für Sie sicher auch bloß „Lügenpresse und Verschwörungstheorien“:

    https://www.volksverpetzer.de/aufklarer/querdenken-niedergang/

  13. @Bernd Harder

    Ohhh dein Leben kippt gerade um 180 Grad. Wenn ich dein Intensivbetten, Bullshit Kommentar lese, würde ich so gerne so laut los lachen. Jedoch ist die Situation nicht zum Lachen, sondern zum heulen.
    Wie kann man nur so unglaublich naiv sein und an den mittlerweile erdrückenden Belegen, das die Corona „Krise“ keine Krise ist, immer noch festhalten.
    Ich habe noch etwas für deinen Hochgradig verseuchten Mainstream Kopf.
    Eine Studie der UNI Münster, die belegt, das der PCR Test für die Erkennung von Infektion vollkommen ungeeignet ist. Sie belegt ebenfalls, das ein positiver gesteter, nicht gleich eine Infektion weitergeben kann.

    https://www.uni-due.de/2021-06-18-studie-aussagekraft-von-pcr-tests

    Ja jetzt wird bestimmt kotz übel. Mensch wieder hatten die „Querdenker“ recht.
    Wach auf. Noch ist es nicht zu spät. Wenn wir mal chinesische Verhältnisse haben und deine Kinder oder deren Kinder ihre Freiheit nur mit Bedingungen ausleben können, bist du mit verantwortlich. Wie 45 bei den Nazis. Tu dann nicht unschuldig. Von wegen, ich hab davon nichts gewusst. Wir haben es dir mehrmals gesagt. Du bist dann einer von denen. Vergiss das nicht. Noch könne wir das verhindern. Steh mit auf und wehr dich
    Ich habe noch mehr erdrückende Beweise. Kannst dich jederzeit bei mir melden

  14. @Marcel:

    Ich wüsste nicht, dass wir per du sind?

    Mir wird höchstens kotzübel, wenn ich solchen infantilen Gernegroß-Unsinn lese.

    In der Studie der Uni Münster steht nichts von „völlig ungeeignet“, sondern „allein ungeeignet“.

    Und „allein“ waren die PCR-Tests zu keinem Zeitpunkt die Grundlage für die Corona-Maßnahmen.

    Sie belegt ebenfalls, das ein positiver gesteter, nicht gleich eine Infektion weitergeben kann.

    Nein, wirklich?

    Das ist ja völlig neu und sensationell – nicht:

    https://blog.gwup.net/2020/11/26/video-gibt-es-gar-keine-epidemie-nach-dem-infektionsschutzgesetz/

    Mir ist klar, dass Ihr seltsamen Vögel Panik schiebt, weil die Leute lieber in der Eisdiele sitzen, als gegen Eure herbeifantasierte „Corona-Diktatur“ zu demonstrieren – aber ganz so entblöden wie mit diesem „Kommentar“ müsst Ihr Euch doch trotzdem nicht, oder?

  15. @Marcel

    Ich habe noch mehr erdrückende Beweise.

    Bitte, bitte, verlinke die erdrückenden Beweise hier. Ich stelle mir Chips und Cola bereit, und dann lache ich ganz herzlich über dich und deine „Beweise“.

  16. Hömma, @ Marcel, Du hast uns gerade weisgemacht, daß Du noch nicht einmal die Überschrift einer Pressemeldung richtig lesen kannst, geschweige denn den Text der Meldung.

    Wenn es wirklich so sein sollte, dann hilft bei Dir ja noch nicht einmal ein Great Reset Deiner Synapsen.

    @ Bernd Harder: Ich schließe mich RPGNo1 an: Bittebittebitte die Beweise des Großen Marcel hier verlinken, wenn er wieder etwas posten sollte!

  17. @Marcel

    Hallo Herr Marcel, wenn du was mit „Mainstream“ sagst, dann kommt früher oder später bestimmt auch noch was mit „Neuschwabenland“, „Chemtrails“ oder „jüdische Weltraumstrahlenkanonen“.

    Mach mal, mach mal, Herr Marcel, wir lachen auch.

  18. @ Marcel/ RPGNo1

    Chips und Cola mag ich nicht so gern, aber mein Popcorn steht bereit.

    Es kann losgehen mit den „erdrückenden Beweisen“!

  19. Es ist immer wieder amüsant, dass die Schwurbler zum ‚Selbstdenken‘ animieren und somit das ‚Eminenzargument‘ verurteilen (in etwa : Experte E hat gesagt…), aber wenn irgendein Randmeinungs-Forscher eine Studie publiziert, ist das an Validität nicht zu überbieten… weil das ja ein Forscher ist!

    Wie schon beschrieben sagt die Studie aus Münster nichts, was der Schwurbelei tatsächlich sachdienlich wäre, jedoch spielt das in der Fabelwelt ja keine Rolle, wenn es auf irgendeine Art wie ein heißer Draht fürs Weltbild verbogen werden kann, ist alles in bester Ordnung und man hat Recht!

  20. @ Marcel:

    1. Der Erstautor ist an der Uni Essen, nicht an der Uni Münster.

    2. Dass man für die Lagebeurteilung mehr als die Testpositiven braucht, ist unstrittig und seit langem werden in die Lagebeurteilung viele andere Aspekte einbezogen.

    Aber für den Verwaltungsvollzug braucht man einen einfachen Marker. Vergleichen Sie es mit der Regel, dass innerorts nur 50 km gefahren werden dürfen, auch wenn die Verkehrssituation manchmal mehr zulässt und manchmal weniger.

    3. Beim PCR-Test geht es unter Infektionsschutzaspekten nicht nur darum, festzustellen, ob eine Person aktuell infektiös ist, sondern auch darum, Infektionsketten aufzudecken.

    4. Was die „chinesischen Verhältnisse“ angeht:

    Sie demonstrieren sicher gegen die Unterdrückung der Uiguren, boykottieren Waren, die in chinesischen Gefängnissen hergestellt wurden, ebenso wie Sie sich gegen Sklavenarbeit in den Weltmarktfabriken in Südamerika engagieren – und die Situation in Nordkorea oder Myanmar lässt Sie ohnehin keine Nacht schlafen? Freiheit ist nicht nur Maskenfreiheit.

  21. Nachdem man von Herrn Fuellmichs „Sammelklage“ nie mehr etwas gehört hat, versucht er jetzt anscheinend, mit einem „Treuhandfond“ weiter an Geld zu kommen:

    https://twitter.com/schwurbelwatch/status/1406240367058501636

    Und der Dr. Schiffmann wünscht, man möge doch bitte sein „Geschäftskonto“ mit 100.000 Euro in den Miesen ausgleichen:

    https://twitter.com/querdenkenwatch/status/1406572106024984576

    Na los, Marcel – Geldbeutel auf!

  22. @Bernd Harder

    Eine Korrektur: Der Treuhandfond wurde nicht von Fuellmichdietaschen sondern von RA Ludwig aufgesetzt, dem Intimus von Querdenkergründer Ballweg.

    Der Hinweis mit dem Geld klingt aber schlüssig, denn es haben nur noch wenige Leute Lust, Franchiserechte von Ballweg abzukaufen bzw. Ballweg und Ludwig werden auf ihren QD-Fanartikeln sitzen bleiben.

    Also los, Marcel: Wir warten auf deine Spendenquittungen. Du wirst doch deine Idole nicht im Regen stehen lassen, wenn sie mal ein bissel in Geldschwierigkeiten sind. ;)

  23. Marcels Einwurf kurz zusammengefasst: Panisches Geschrei einer untergehenden Bewegung.

    Mangels Eintreffen auch nur irgendeiner der apokalyptischen „Vorhersagen“ interessiert das Leerdenken inzwischen nur mehr die Hardcorefanatiker, die wohl schon vor Corona in einem Paralleluniversum waren.

    Ah ja, @Marcel: Ich lasse mich auch gerne von Beweisen erdrücken. Bitte, ich warte.

  24. Auch „Bild“ blamiert sich mit dieser „Studie“:

    https://twitter.com/Karl_Lauterbach/status/1406751155707842561

    Die liest du doch sicher, Marcel?

  25. „Die liest du doch sicher, Marcel?“

    Der war richtig gut;-)

  26. @ Peter Friedrich: Ach, die Weltraumstrahlenkanonen sind Juden? Letztens habe ich sie aber in meine Kirche gehen sehen – was denn nun?

  27. @borstel
    Bei Euch gehen Weltraumstrahlenkanonen in die Kirche? Komisch…
    Bei uns gehen Landwirte, Handwerker und Angestellte in die Kirche -:)

  28. Ist halt die großegroße Stadt, da ticken die Weltraumstrahlenkanonen anders.

  29. BL*D fährt immer noch seine Kampagne gegen die Coronamaßnahmen oder vermeintliche Gegner wie Drosten. Alfred Hugenberg dürfte ihr aus dem Jenseits eifrig Beifall klatschen. So eine Zeitung hat ihm in seinem Medienimperium gefehlt.

    *Sarkasmus off*

    https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-gesteht-die-fehler-ein-76824122.bild.html

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.