„Spooky beams of light“: Keine Entrückung, kein Todesstrahl – nur ein Viral-Phänomen

Ist es der Todesstrahl aus “Independence Day”?

ID

Trifft uns doch noch der geheimnisvolle “Synchronisationsstrahl” aus dem Zentrum der Milchstraße, der für 2012 angekündigt war?

Oder was hat es mit den “mystery beams of light in the clouds” auf sich, die weltweit Schlagzeilen machen?

Wenig Geheimnisvolles.

Metabunk hatte die Lichtstreifen schon vor einem Jahr mit dem Rolling-Shutter-Effekt erklärt, einem Lagefehler, der bei Fotos und Videoaufnahmen von bewegten Objekten auftreten kann.

Die aktuelle Häufung solcher Aufnahmen sei lediglich der Tatsache geschuldet, dass eines der eindrucksvollsten Fotos von “spooky beams of lights” …

… durchs Internet wandert und zahllose Hobby-Fotografen daraufhin ähnliche Bilder rauskramen und posten.

Keine Aliens, keine Entrückung – nur ein Viral-Phänomen.

Zum Weiterlesen:

  • Why People are “Suddenly” Seeing Strange Beams of Light Around the World – The Reddit Effect, Metabunk am 20. August 2015
  • Solved: Strange Beam of Light over Mayan Temple and Florida, Metabunk am 8. März 2014
  • Spooky beam of light appears in the sky, The Telegraph am 22. Juni 2015
  • Es kommt kein Synchronisationsstrahl aus dem Zentrum der Milchstraße, Astrodicticum simplex am 30. September 2009
  • Seltsame Geräusche vom Himmel und Lichtstrahlen, die aus Maya-Pyramiden kommen, Astrodicticum simplex am 3. März 2012
  • Wirbel um Touristenfoto: Den Maya geht ein Licht auf, Spiegel-Online am 1. März 2012
  • Der Knall von Wedding und andere mysteriöse Booms, GWUP-Blog am 1. Januar 2015
  • “Strange Noises”: Eine kleine Geschichte der Himmelstrompeten, GWUP-Blog am 3. September 2013
  • Das Brummton-Phänomen, GWUP-Blog am 5. Januar 2015
  • Ziemlich entrückt, GWUP-Blog am 20. Mai 2011

1 Kommentar zu “„Spooky beams of light“: Keine Entrückung, kein Todesstrahl – nur ein Viral-Phänomen”


  1. 1 gnaddrig 1. September 2015 um 08:55

    Die Erklärung auf Metabunk ist klasse! Toller Effekt, muss ich mal mit experimentieren…

Kommentieren




Archiv