gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

ARD-Doku: Nie wieder Judenhass – eine Illusion?

| 8 Kommentare

Interessante Doku aus der SWR-Reihe „Echtes Leben“:

Antisemiten sind immer die anderen

„Die Rothschild-Seuche lässt sich nicht wegimpfen“ stand bei einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen auf einem Plakat der Querdenker. Der Antisemitismus treibt neue Blüten, nicht erst seit Beginn der COVID-Krise.

Auf der Straße und im Netz wird von unterschiedlichsten Seiten gegen Juden gehetzt. Doch seit dem Anschlag von Halle sind Politik und Zivilgesellschaft wachgeworden. Jährlich gibt die Bundesregierung für Extremismusprävention und Demokratieförderung 125 Millionen Euro aus.

Wer entwickelt die Programme und Projekte? Was sind die neuen Strategien gegen den Judenhass in Deutschland?

Hier geht’s zur Mediathek (zirka 45 Minuten).

Zum Weiterlesen:

  • „Antisemiten sind immer die anderen“: Nie wieder Judenhass – eine Illusion? swr am 20. Oktober 2021
  • #ferngespräch „Antisemitismus“ jetzt auch als Hoaxilla-Podcast, GWUP-Blog am 21. August 2021
  • TV-Doku: „Die Rothschilds“, GWUP-Blog am 4. September 2021
  • Believe it or not-Podcast: „Antisemitische Verschwörungstheorien“ mit Dirk van den Boom
  • Wenn Ökos und Faschisten gemeinsam demonstrieren, Deutschlandfunk Kultur am 25. Oktober 2021
  • Sekten-Forscher Matthias Pöhlmann im Interview: „Esoterik und Verschwörungsmythen sind ein Zwillingspaar“, watson am 24. Oktober 2021

8 Kommentare

  1. Dazu auch

    „Esoterik und Verschwörungsmythen
    Experte für Verschwörungstheorien: „Esoterik wird als trojanisches Pferd für rechtsextremes Denken genutzt““

    https://www.sonntagsblatt.de/artikel/glaube/sektenbeauftragter-poehlmann-rechte-esoterik-verschwoerungstheorien-querdenker

  2. „Es muss sich was ändern“ – 6 Fragen an Gil Ofarim | Zervakis & Opdenhövel

    https://www.youtube.com/watch?v=jyYaSq9wqzs

  3. Kontra zu Gil Ofarims Schilderungen:

    „LÜGEN haben kurze Beine …! Volksverhetzung ist in Deutschland strafbar!“

    https://www.youtube.com/watch?v=byqm4_ek2XU&t=191s

  4. @Lisa-Marie:

    Ich sehe die Causa Ofarim auch sehr kritisch – aber der Herr Menga ist nun auch eine etwas zwielichtige Person.

  5. @ Bernd Harder

    Ich kannte den Herrn Menga bisher überhaupt nicht.

    Möchte für niemanden der Beiden Partei ergreifen. Wollte nur mal die Gegensätze aufzeigen.

  6. Wobei ich nicht verschweigen möchte, dass das Video aus der Hotelhalle doch recht inszeniert auf mich wirkte.

    Gil Ofarim ist ein Vollprofi, nicht nur im Singen. Er weiß, wie man was sagt und dass es so wirkt, als wäre es spontan und aus dem Stegreif.

  7. @ Lisa-Marie 22. November 2021 um 15:39:

    Zitat (Menga) „Die meisten Menschen haben kein Problem mit Juden, so wie ich auch nicht“(…) „Habt ihr [Deutsche] Angst, Klartext zu sprechen,weil er Jude ist?“

    Die dümmlich /rhetorische Frage läßt bei mir Zweifel an ersterer Erklärung aufkommen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.