gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

#ferngespräch-Sonderfolge „Sturm aufs Capitol“ jetzt auch als Hoaxilla-Podcast

| 15 Kommentare

Die Sonderfolge #ferngespräch von gestern Abend mit Tommy Krappweis, Hoaxilla, Annika Brockschmidt, Holm Hümmler und Bernd Harder gibt’s heute schon als Hoaxilla-Podcast:

Dabei diskutierten wir nicht nur die Ereignisse in den Vereinigten Staaten von Amerika, sondern gingen auch auf die Implikationen für Deutschland und mögliche Parallelen ein.

https://www.youtube.com/watch?v=Z2edKHXmiK0

Zum Weiterlesen:

  • WildMics Sonderfolge 01 – „Sturm aufs Capitol“ vom 8. Januar 2021
  • Aus Worten werden Taten, GWUP-Blog am 7. Januar 2021
  • Sie hatten es angekündigt, Zeit-Online am 7. Januar 2021
  • Der Mob hat sich nicht aufgelöst, Zeit-Online am 8. Januar 2021
  • Der Konservative als Revolutionär, Zeit-Online am 8. Januar 2021
  • Beifall in Deutschland für Sturm auf Kapitol: Verfassungsschutzchef warnt vor Angriffen auf Bundestag, tagesspiegel am 7. Januar 2021
  • Der Q-Schamane: Wer ist der Mann mit den Büffelhörnern? Welt-Online am 7. Januar 2021
  • Die Spur der Hörner, Süddeutsche am 8. Januar 2021
  • Donald Trumps „QAnon-Schamane“, Spiegel-Online am 7. Januar 2021
  • Sturm auf US-Kapitol: Mann mit Hörnern ist Qanon-Anhänger, rnd am 7. Januar 2021
  • Trump-Supporter enttäuscht, dass eigene Mitstreiter ihn zur “Antifa” erklären, volksverpetzer am 8. Januar 2021
  • Markiert der Aufstand in Washington das Ende von QAnon? Belltower News am 7. Januar 2021
  • „The Storm“ stürmt das Kapitol, Belltower News am 7. Januar 2021
  • Sturm auf das Kapitol: Wie reagiert die Verschwörungs-Szene in Deutschland? Belltower News am 7. Januar 2021
  • Sturm auf das Kapitol Wie reagieren die „neuen“ Rechten? Belltower News am 7. Januar 2021
  • US-Exzeptionalismus: Der Irrglauben von der eigenen Einzigartigkeit, Zeit-Online am 7. Januar 2021
  • Angriff auf das Kapitol: Facebooks Werk & Twitters Beitrag, BR24 am 7. Januar 2021
  • Der Sturm auf das Kapitol: Vom Algorithmus getrieben, taz am 7. Januar 2021
  • Gefährliche Verbindung von Querdenkern und QAnon, nd am 8. Januar 2021
  • USA als Wilder Westen – Waffen, Schüsse und Krawalle auch in anderen Bundesstaaten , bluewin am 8. Januar 2021
  • Sturm auf US-Parlament: Es ging ihnen um diese Bilder, Zeit-Online am 8. Januar 2021
  • Der Mob aus den Paralleluniversen, Spiegel-Online am 8. Januar 2021

15 Kommentare

  1. „Warum ihr sofort aufhören solltet, über Michael Wendler zu lachen“:

    https://www.vice.com/de/article/akdnep/warum-ihr-sofort-aufhoren-solltet-uber-michael-wendler-zu-lachen

  2. „Das ist der längste Thread den ich je gelesen habe (200 Tweets) und ich muss euch sagen:
    Jeder einzelne Tweet ist es wert!

    Nehmt euch die Zeit.

    Es ist eine präzise Aufschlüsselung der Propaganda hinter Trumps Ansprache die den Mob am 6.1. angeheizt hat.“

    https://twitter.com/das_ipi/status/1348273935264215042

  3. @Martina Rheken: Vielen Dank für den Hinweis.
    Sehr erhellend für mich vor allem die komplette Transkription der Trump-Rede.

    https://www.rev.com/blog/transcripts/donald-trump-speech-save-america-rally-transcript-january-6

    Ohne jeden Zweifel, das Musterbeispiel einer faschistischen anitdemokratischen Hetzrede.
    Sehr schöne Zusammenfassung / Erklärung (mit O-Ton Einblendungen) gibt es auch bei David Pakmann:

    https://www.youtube.com/watch?v=-NdutkXGc0U
    (in englischer Sprache)

  4. Zu „Arnie“ Schwarzenegger:

    Ich habe bei seinem Bezug zur Reichsprogromnacht zunächst heftig die Stirn gerunzelt.

    Die damals durch die SA wohlinszenierte und detailliert organisierte „spontane“ Volksempörung hatte ja doch eine andere Größenordnung und betraf nicht einen Ort, sondern war reichsweit und flächendeckend.

    Es gibt wohl doch mehr Gemeinsamkeiten, als zerbrochenes Glas.

    Wie bei der SA, wo den paramilitärischen Schlägern in schriftlichen Befehlen ausdrücklich ein Uniformverbot und „Räuberzivil“ angeordnet wurde, hatten die Proud Boys wohl verabredet, ganz bewusst Kleidung zu tragen, die vermeintlich typisch für „Die Antifa“ wäre, jedenfalls möglichst schwarz.

    https://www.nzz.ch/international/die-unheilvollen-zeichen-ld.1595488

  5. Ich möchte allen nochmal /wärmstens/ die Analyse von Trumps Rede durch
    Seth Abramson ans Herz legen, die Martina Rheken hier verlinkt hat.

    https://twitter.com/das_ipi/status/1348273935264215042

    Abramson ist (u.a.) Jurist und Professor für Kommunikation an der University of New Hampshire.
    Wir können daher davon ausgehen, dass seine Analyse wissenschaftlich qualifiziert ist.
    Direkt-Link zu den 200! Tweets, mit denen er seine Analyse veröffentlicht:

    https://twitter.com/SethAbramson/status/1347908845281095680

    Diese Analyse korrespondiert im übrigen vollständig mit den Erkenntnissen und Ermittlungsergebnissen, die jetzt nach und nach über die Akteure des Capitol-Sturms bekannt werden und auf eine viel umfangreichere Planung und Organisation der Ereignisse hindeuten, als es zunächst den Anschein hatte.

  6. Seth Abramson hat aktuell (wieder in Form von dutzenden Tweets) auch eine Analyse des Gesamtgeschehens um den Sturm auf das Kapitol veröffentlicht:

    https://twitter.com/SethAbramson/status/1349142068061478912

  7. Besonders gefallen hat mir folgender Antworttweet, der einen einfach anzuwendenden Schwurbeltest empfiehlt:

    https://twitter.com/303coreylee/status/1349185474917662721?s=20

  8. Schon vorgestern hatten die ersten Medien gemeldet, dass im Büro der dunkelhäutigen demokratischen Abgeordneten Ayanna Pressley, in welchem sie sich bei der Stürmung des Kapitols geflüchtet hatte, sämtliche Alarmknöpfe (engl: „Panic Button“) von Unbekannten entfernt worden waren.

    https://boston.cbslocal.com/2021/01/13/rep-ayanna-pressley-capitol-riots-panic-buttons/

    Aktuell ermittelt die Capitol Police gegen mehrere Abgeordnete der Republikanischen Partei, wegen des Verdachtes, den Putschversuch unterstüzt zu haben, indem sie bestimmten Personen Zutritt zum Gebäude verschafft haben.

    https://www.nytimes.com/live/2021/01/15/us/impeachment-trump#the-capitol-police-are-investigating-whether-lawmakers-gave-pre-riot-building-tours-as-pelosi-names-leader-of-security-review

    Derweil streuen deutsche „Alternativ-Medien“ medien-handwerklich teilweise sehr geschickt die absurde Behauptung, dass der Putschversuch eine „False-Flag Aktion „der Antifa“ sei. (mag ich nicht verlinken)

  9. @Karsten Hilsen:

    Derweil streuen deutsche „Alternativ-Medien“ medien-handwerklich teilweise sehr geschickt die absurde Behauptung, dass der Putschversuch eine „False-Flag Aktion „der Antifa“ sei.

    Das war praktisch schon eine „Sofortreaktion“:

    https://blog.gwup.net/2021/01/07/aus-worten-werden-taten/

    (Update)

    Zum Teil scheint das aber auch ein Manöver zu sein, um sich von den „Kameraden“ abzusetzen:

    https://www.volksverpetzer.de/analyse/trump-supporter-qanon-antifa/

    Und für den „QAnon-Schamanen“ wird’s auch eng:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article224410824/Kapitol-Randalierer-Ermittler-werfen-Schamanen-Jake-Angeli-Mordabsichten-vor.html

  10. @ Bernd Harder:

    (Leider ist do not link it schut down)

    Die berüchtigten(und meist lästigen) Bubble-Algorithmen von yt habent mir z.b diese Glanzstück des Kanals „frontal +“ empfohlen:

    https://www.youtube.com/watch?v=WRBDHLmQhEM

    Dort wird erstaunlich professionell das Ambiente bekannter Sendungen des Ö-R- Fernsehens immitiert, und jene Antifa- Legende mit einem Aufwand gepuscht, der mir bisher unbekannt war.

    Richtig gute Imitation eines Investigativ-Beitrags.

    Mit dem kleinen Fehler, dass die „Video-Dokumentation“ die Behauptungen des angeblichen „Experten“ in keiner Weise belegen. Der Kanal ist erst seit Nov. ’20 aktiv und ein Ableger von „Epoch Times“

  11. @Karsten Hilsen:

    Frage mich, wieso „Frontal 21“ (ZDF) nicht wenigstens versucht, dagegen zu klagen.

  12. Es ist ja wirklich erschreckend, wie die Rechten versuchen die Attacken des rechtsradikalen Mobs, nun der ANTIFA in die Schuhe zu schieben. Unglaublich. Wie dumm und naiv. Die Trumpfans, und Rechten in den USA haben doch genug Aggressionspotenzial, Waffen und selbst ständig erklärt das sie kämpfen werden, da braucht’s keine Linken die nachhelfen. Die Kommentare bei YouTube sind auch geil, faseln was von Deep State usw. Diese pseudoseriöse Billigmischung aus Frontal21 und Tagesschau ist fast zum Lachen, wenn es nicht so erbärmlich wäre.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.