Donald Trumps „Fakt you!“ zu Klimaexperten und Impfärzten

Trumps Präsidentschaft beginnt wie erwartet.

trumpps

Lügen sind jetzt “alternative Fakten”, die Themenseite des Weißen Hauses zum Klimawandel ist verschwunden, US-Klimaforscher bringen ihre Daten in Sicherheit, Forschungsprojekte in den Geisteswissenschaften werden nicht mehr gefördert (über die “Laberfächer” gibt’s heute einen interessanten Artikel bei SPON).

Und ein Impfgegner könnte den Vorsitz einer neu zu schaffenden Kommission übernehmen, die den Zusammenhang von Impfstoffen und Autismus untersuchen soll, was wiederum einem konspirativen Netzwerk von impfkritischen Ärzten in den USA Auftrieb gibt.

dr

Professor Edzard Ernst befürchtet wohl nicht völlig zu Unrecht, dass Trump die US-Gesundheitsreform Obama Care durch “vitamin pills, cigarettes and anti-vaxx propaganda” ersetzt. Auch der FDA könnte es bald an den Kragen gehen, schreibt Science-Based Medicine.

Schon im Herbst 2015 stellte der Blog The Psychology of Conspiracy Theories die Frage, was man gegen Trumps Verschwörungsphantasien in Sachen Impfungen und Autismus tun könne.

Via Deutsche Welle sagt auch der STIKO-Vorsitzende Dr. Jan Leidel zu den Vorgängen in den USA:

Die Einstellung Donald Trumps zum Impfen gehört zu den Dingen, die mir etwas Angst machen. Auch seine angebliche Absicht, Kennedy Junior zum Leiter einer entsprechenden Kommission zu machen, erfüllt mich nicht gerade mit Zuversicht. Man muss abwarten.

Die Macht des amerikanischen  Präsidenten auf dem Gebiet des Impfens ist relativ begrenzt, aber es ist trotzdem bedenklich, denn natürlich gibt es auch in den USA eine ganze Reihe von Impf-Skeptikern, und wenn dann schon der Präsident diese Auffassungen vertritt, dann ist es natürlich Wasser auf die Mühlen der Gegner.”

Die neue Webseite AutismusFAQ erklärt kurz und bündig:

faq

Neben Infos und Aufklärung hilft derzeit wohl nur satirische Selbsthilfe:

C23QjC5WEAAbFx7.jpg large

Oder:

C27v7FOW8AAR8v7.jpg large

Weitere aktuelle Memes (oder auch “Bilder mit Sprüchen drauf”) gibt es bei A Science Enthusiast:

16265585_1523788580982915_4615272041736402505_n

 Zum Weiterlesen

  • Kein Autismus durch Impfungen, Deutsche Welle am 15. Januar 2017
  • Donald Trump and the dangerous vaccine politics of the 2016 Presidential race, Science-Based Medicine am 21. September 2015
  • Impfkritiker im Aufwind, tagesanzeiger am 23. Januar 2017
  • Trump ernennt Impfgegner zum Impfforscher, Psiram am 11. Januar 2017
  • The Shadow Network of Anti-Vax Doctors, The Atlantic am 18. Januar 2017
  • ‘We’re not just making sh*t up’: Neil deGrasse Tyson slaughters anti-science crank at press event, rawstory am 20. Januar 2017
  • Klimaforscher warnt USA vor Ausstieg aus Verhandlungen, Zeit-Online am 24. Januar 2017
  • Donald Trump: Suchanfrage zu Klimawandel führt ins Leere, Zeit-Online am 21. Januar 2017
  • Präsident Trump beendet die staatliche Förderung der Geisteswissenschaften, spektrum.de am 21. Januar 2017
  • Der Tunnelblick gilt für Trump-Befürworter wie -Kritiker, für rechts wie links, Plazeboalarm am 24. Januar 2017
  • Rogue Scientists Race to Save Climate Data from Trump, wired am 19. Januar 2017
  • Earth Sets a Temperature Record for the Third Straight Year, New York Times am 18. Januar 2017
  • The Ultimate Cure for the Fake-News Epidemic Will Be More Skeptical Readers, Scientific American 2/2017
  • Facts, beliefs, and identity: The seeds of science skepticism, Science Daily am 21. Januar 2017
  • Alternative Fakten – parallele Wahrheiten! ZDDK am 24. Januar 2017
  • Von Trump lernen (3), Gesundheits-Check am 16. Januar 2017
  • Wahrheit und Lüge in den sozialen Medien, Gesundheits-Check am 18. Januar 2017
  • Fakt you! SPON am 23. Januar 2017

16 Kommentare zu “Donald Trumps „Fakt you!“ zu Klimaexperten und Impfärzten”


  1. 1 Brigitte Götz 24. Januar 2017 um 19:42
  2. 2 crazyfrog 24. Januar 2017 um 19:52

    Gehört unbedingt dazu!

    “Die Niederlande stellen sich Trump vor – mit dem greatest Satirevideo aller Zeiten”

    http://ze.tt/die-niederlande-stellen-sich-trump-im-greatest-satire-video-aller-zeiten-vor/

  3. 3 Christoph 24. Januar 2017 um 20:12
  4. 4 Bernd Harder 24. Januar 2017 um 20:33
  5. 5 Udo Endruscheit 25. Januar 2017 um 00:47

    Im Windschatten von Trump (wahrscheinlich) geistert derzeit auch der einschlägig bekannte Bert Ehgartner (Alu…) durch Foren und Kommentarspalten – mit der Autismus-Geschichte und mit ausdrücklichem Bezug auf die USA.
    Siehe Kommentarspalte unter:
    https://keineahnungvongarnix.com/2017/01/17/nachtrag-zum-impfthema/

  6. 6 Michael Stängl 25. Januar 2017 um 08:01

    Immer wieder traurig, dass Politiker vom Format und der Art eines Donald Trump, aber auch hier in Deutschland von der AfD, die ja erst mal vollmundig versprechen, ihre Länder wieder groß zu machen, durch solche Antiwissenschaftlichkeit, ihren Ländern und Völkern, die sie angeblich ja sooooo lieben, großen Schaden zufügen. Und andere Länder reißen diese Politiker auch noch mit in den Abgrund.

    Vielleicht wachen ja zumindest genügend Menschen auf um eine Änderung diesbezüglich herbeizuführen, wenn durch das Ansteigen des Meeresspiegels durch den Klimawandel (vielleicht so um 60 Meter) Gegenden wie ganz Florida, Norddeutschland, Ostchina im Meer versinken.

    Schade um die Menschen, die dann einst dort gelebt haben werden, bedauerlich die dann einsetzenden Flüchtlingsströme und das ganze dadurch entstehende Leid, die vielen Kunst- und Kulturgüter, doch seit meinem Ausstieg aus der “Klimwandel ist nicht durch Menschen verursacht” Denkschiene, wie ich es bereits in dem Artikel über das Video über die Lügenpresse ausfürlich darlegte, fürchte ich, die Menschen brauchen einfach mal einen solchen Dampfhammer.

    Hier der Link zum Artikel, den ich da kommentierte:
    https://blog.gwup.net/2017/01/08/meine-fresse-lugenpresse-neuer-live-talk-mit-tommy-krappweis-und-gasten/

    Und leider fallen immer wieder so viele Menschen auf die Antiimpf-Verschwörungstheorien herein, dabei vergessen diese oder blenden aus, wie viele Hunderttausende Tote es einst vor den Impfungen gab.

    Zwar kenne ich den Wahrheitsgehalt dieser Geschichte nicht, aber ich hatte mal irgend wo gelesen (leider weiß ich nicht mehr, wo), dass man vor der Erfindung des Impfens Eltern riet, keine all zu enge Beziehung zum eigenen Kind aufzubauen um den Tod des Kindes durch eine der (durch das dann auch endlich erfundene Impfen vermeidbaren) Kinderkrankheiten besser verkraften zu können.

  7. 7 noch'n Flo 25. Januar 2017 um 08:37

    LIDL hat jetzt auch den passenden Slogan zum postfaktischen Zeitalter: “Mehr fühlen, weniger denken” (http://online-nachrichten.eu/2017/01/24/mit-seinem-neuen-slogan-zeigt-lidl-alles-was-in-deutschland-falsch-laeuft/)

  8. 8 maxx2000 25. Januar 2017 um 11:02

    Noch ein interessanter Artikel auf Spektrum.de zu
    Trumps Impfstoffkommission.

    “Jetzt schon zum Gegenschlag ausholen”!

    http://www.spektrum.de/kolumne/jetzt-schon-zum-gegenschlag-ausholen/1436191

  9. 9 Catweazle 25. Januar 2017 um 13:10

    Sollten sich Trump und seine Junta durchsetzen(und davon ist auszugehen), könnte es den einen oder anderen unvorhergesehen dahinraffen. Aber Schuld ist dann sicher wieder dieser Mistkerl den keiner fassen kann, ein gewisser …….Gott.

  10. 10 Ralf im Vollrausch 25. Januar 2017 um 15:23

    Asche über mein Haupt…
    ich war wirklich so naiv, daß ich dachte Trump würde sich im Amt ändern und das Poltern hätte nur zum Wahlkampf gehört…da hatte ich mich getäuscht, aber ich bin immer noch der Meinung, daß er keine Politik für die “kleinen Leute” macht, sondern nur für sein Ego und seine Milliardärs-Clique…ist doch toll, so spart man sich die Lobbyisten, die die Politiker korrumpieren…

  11. 11 Ralf im Vollrausch 27. Januar 2017 um 16:21

    Laut dieser Liste hat Donald Trump einen IQ von 156 und Steve Jobs nur 89, was ja fast schon grenzdebil ist ;-)
    Die Liste kursiert schon seit einigen Jahren im Internet und Medien…hier hat man wohl gewürfelt:
    http://www.elle.de/iq-liste-promis

  12. 12 noch'n Flo 27. Januar 2017 um 23:44

    @ Ralf i.V.:

    Sollte das Trumpeltier tatsächlich nur einen IQ-Punkt weniger haben als ich, gebe ich sofort meinen Mensa-Mitgliedsausweis zurück.

  13. 13 Catweazle 28. Januar 2017 um 11:45

    Wenn das stimmt mit dem IQ, dann wird mir Angst und Bange.
    Der hier dürfte Außenpolitisch sein großes Vorbild sein:
    https://en.wikipedia.org/wiki/File:Dr._Strangelove.png

  14. 14 unwichtig 28. Januar 2017 um 13:02

    noch’n Flo
    Dir scheint es allerdings ein wenig an emotionaler Intelligenz zu fehlen.
    Denn sonst würdest du verstehen, dass solche schlecht getarnten Eitelkeiten bei anderen Menschen nicht wirklich gut ankommen.
    Spar dir so etwas doch einfach. Das hast du nicht nötig.

  15. 15 noch'n Flo 28. Januar 2017 um 17:52

    @ unwichtig:

    Höre ich da einen Hauch von Neid? Ach nee, das ist ja nur mein Mangel an EQ, schon klar…

  16. 16 unwichtig 29. Januar 2017 um 06:21

    @ noch’n Flo

    “Höre ich da einen Hauch von Neid?”

    Nein, es sei denn du möchtest meinen Kommentar lieber missverstehen.

Kommentieren




Archiv