gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

13. August 2022
von Bernd Harder
10 Kommentare

„Fake News“: Ein internationales Video-Format des unabhängigen russischen Senders Doschd klärt über Staatspropaganda auf

Der unabhängige russische Fernsehkanal Doschd musste im März den Sendebetrieb aufgrund der verschärften Mediengesetze im Ukraine-Krieg einstellen. Seitdem produziert der kremlkritische Sender sein Programm in Lettland. Dazu gehört auch das Youtube-Format Fake News und dessen internationale Ausgabe, die in Deutschland … Weiterlesen

20. Juni 2022
von Bernd Harder
19 Kommentare

Kriegspropaganda und öffentlicher Friede: Anwalt Jun zum Fall Alina Lipp

Sie sagt doch nur „die Wahrheit“. Etwa dass Russland „eine Spezialoperation“ durchführe und die „Denazifikation“ der Ukraine laufe. Die Staatsanwaltschaft Göttingen sieht das allerdings anders: Mit ihren Beiträgen soll sie einen verbotenen Angriffskrieg gebilligt haben, also Straftaten belohnt oder gebilligt … Weiterlesen

1. Juni 2022
von Bernd Harder
1 Kommentar

Video: „Vater, ich erfinde das nicht“ – Wie Kriegspropaganda ganze Familien entzweit

Zu Beginn des Ukraine-Kriegs ging die Geschichte von Misha Katsurin um die Welt – eines jungen Ukrainers, dessen Vater in Moskau lebt und seinem eigenen Sohn nicht glaubt, dass Kiew bombardiert wird: Misha Katsurin lebt in der Ukraine, sein Vater … Weiterlesen

8. Mai 2022
von Bernd Harder
18 Kommentare

Umfrage: Jeder Fünfte glaubt an Verschwörungserzählungen zum Ukraine-Krieg

Daten aus der COSMO-Studie zum Ukraine-Krieg hatten wir bereits hier veröffentlicht: Das bestätigt jetzt eine CeMAS-Umfrage, an der vom 1. bis zum 12. April mehr als 2000 Personen über 18 Jahre teilnahmen. Insgesamt stimmt ein Fünftel der Befragten verschwörungsideologischen Aussagen … Weiterlesen

23. März 2022
von Bernd Harder
49 Kommentare

Staatsmedien, Trolle, Influencer: So läuft Putins Info-Krieg

Alles frei erfunden: Die Dame, die in einem TikTok-Video erklärte, dass Ukrainer einen 16-Jährigen Flüchtlingshelfer erschlagen hätten, weil er Russisch sprach, hat ihre Behauptung zurückgenommen und sich für die Fake News entschuldigt. T-Online zufolge sagt Natalie B. in einem neuen … Weiterlesen