gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

„Ich habe Familie. Und ich habe Angst.“ – Lisa-Maria Kellermayr und andere Hassopfer

| 1 Kommentar

Die Zeit (3/2023) erinnert an Dr. Lisa-Maria Kellermayr:

Wie schon der Süddeutschen Zeitung und dem Spiegel scheint es dem Artikel in erster Linie angelegen zu sein, das öffentliche Bewusstsein für den Fall Kellermayr aufrechtzuerhalten.

Das ist aller Ehren wert.

Ansonsten kommen von den „vielen“ Medizinern, die im Vorspann erwähnt werden, drei im Beitrag zu Wort – zwei Ärzte in Neu-Ulm und Baiersbronn, die vergleichsweise gute Erfahrungen mit den Aktivitäten von Polizei und Staatsschutz gegen ihre Hater gemacht haben, und ein ehemaliger Impfsanitäter in Sachsen-Anhalt, der „gegen diese Leute nie wieder vor Gericht ziehen“ würde:

Es kam zu einem Prozess, doch der Richter stellte das Verfahren nach einem sogenannten Rechtsgespräch ein. Übrig bleibt für den Mann, dass die drei Täter jetzt wissen, wo er wohnt.

Damit endet der Text denn auch:

Ich habe Familie. Und ich habe Angst.

Auch noch 2023.

Zum Weiterlesen:

  • Lisa-Maria Kellermayr: Sie impfte und wurde deswegen von rechten Hetzern in den Tod getrieben, zeit.de am 14. Januar 2023
  • „In den Tod gehasst“: Der Spiegel zum Fall Lisa-Maria Kellermayr, GWUP-Blog am 10. Oktober 2022
  • War was?“ Vier Wochen nach dem Tod von Dr. Kellermayr, GWUP-Blog am 26. August 2022
  • „Das Handbuch des Hasses“: Wie Bedrohungsopfer im Internet drangsaliert werden, GWUP-Blog am 16. August 2022
  • Die Lieblingsvokabel des „Liebe, Glück und Frieden“-Heilers ist „Dreckspack“ – wenn es um impfende Kinderärzte geht, GWUP-Blog am 24. November 2022

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.