gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

„Können 100 Ärzte lügen?“ Janos Hegedüs‘ neues Video

| 2 Kommentare

Dr. Janos Hegedüs blickt „in die wirre und böse Welt des Verschwörungstheoretikers Kai Stuht. Es wird heftig. Seid gewarnt.“

Kai Stuht ist Fotograf, nennt sich aber neuerlich „investigativer Journalist“. Er kritisierte die Corona-Maßnahmen von Anfang an und drehte fleißig ein Interview nach dem anderen: Schiffmann, Bhakdi, Ken Jebsen, Hubmer-Mogg, Fiddicke, Wodarg und noch viele mehr oder weniger bekannte Personen saßen vor seiner Kamera – und haben wilde Verschwörungstheorien erzählt.

Herr Stuht ist Visionär. Er visioniert ständig Sachen, die es nicht gibt. In seinen Videos wird aber nicht nur die Pandemie geleugnet, sondern auch der Klimawandel. Die Elite wäre daran schuld, reiche Millionäre wie Bill Gates würden aus dem Hintergrund alles kontrollieren.

Zum Weiterlesen:

  • „Kai Stuht“ bei Psiram
  • Dr. Janos Hegedüs: „Wir müssen zusammen weiterkämpfen“, GWUP-Blog am 3. August 2022
  • Corona: „Die Politik kopflos, die Gefahr überschätzt, vieles eine Lüge“ – war es wirklich so? GWUP-Blog am 19. September 2022

2 Kommentare

  1. Wie hält Dr. Janos Hegedüs die Recherchen blos aus……….

    Auf bayrisch:
    Da kriagst ja an Hirnschwammerl wenns da des oschaust.

  2. Es ist manchmal echt schwer…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.