gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

„Die Misstrauensgemeinschaft der Querdenker“ jetzt als Sonderausgabe der bpb

| Keine Kommentare

Das Buch

Die Misstrauensgemeinschaft der „Querdenker“

von Sven Reichardt (Hrsg.) gibt es jetzt als preisgünstige Sonderausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung für 4,50 €.

Seit die Bundesregierung und die Landesregierungen im März 2020 erstmals Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen haben, hat sich eine gesellschaftliche Minderheit herausgebildet, die lautstark ihren Protest gegen die Maßnahmen bzw. gegen jegliche Eindämmungsversuche der Pandemie auf die Straße trägt: die Bewegung der sogenannten Querdenker.

Forscherinnen und Forscher der Universität Konstanz und des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung in Dresden haben diese Proteste ausgehend von lokalen „Querdenker“-Demonstrationen empirisch untersucht.

Hier geht’s zur Bestellseite.

Zum Weiterlesen:

  • Studie: Anthroposophie und Alternativszene als Triebfedern der „Querdenken“-Bewegung, GWUP-Blog am 28. November 2021
  • „Querdenken“: Die Misstrauensgemeinschaft, Skeptiker 2/2021
  • Neue „Querdenker“-Studie: Misstrauensgemeinschaft mit eigenwilliger Auffassung von Kritik, GWUP-Blog am 25. Dezember 2020

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.