gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Neu im „Nachgefragt“-Podcast: der Mobilfunkstandard 5G

| Keine Kommentare

Um den Mobilfunstandard 5G geht es auch im aktuellen Nachgefragt-Podcast. Gesprächspartner ist Martin Sauter:

Hinter der Abkürzung 5G verbirgt sich die kommende Generation des Mobilfunknetzes, welche in den nächsten Jahren flächendeckend ausgerollt werden soll. Das Ziel ist mehr Kapazitäten und höhere Übertragungsgeschwindigkeit für die mobile Internetnutzung.

Jedoch sind in sozialen Medien immer wieder Horrormeldungen über den neuen Mobilfunkstandard 5G zu lesen. Es ist die Rede von Krebs und anderen gesundheitliche Folgen durch Mobilfunkstrahlung. Doch ist die neue Technologie wirklich so gefährlich?

Um das zu klären gibt der Mobilfunkexperte Martin Sauter einen fundierten Überblick über die verschiedenen Mobilfunkstandards. Wir beschäftigten uns mit der Entwicklung des Mobilfunks von GSM, UMTS und LTE bis hin zu 5G, erklären, wie die Technik funktioniert und welche Ideen hinter den verschiedenen Entwicklungsstufen standen.

Wir geben in dieser Folge einen Überblick über die Faktenlage und klären, ob eine Gefährdung durch Mobilfunk wissenschaftlich belegt ist.

Zum Weiterlesen:

  • NGF031 – Thema: Mobilfunkstandard 5G vom 27. Februar 2020
  • 5G: „Falschmeldungen, Verschwörungstheorien und Horror-Szenarien“, GWUP-Blog am 30. Dezember 2019
  • 5G-Mobilfunk und die Party der Verschwörungs-Schwurbler, Relativer Quantenquark am 14. April 2019
  • Wie gefährlich ist 5G wirklich? futurezone am 16. Juli 2019

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.