„Abnehmstrategien“ bei Skeptics in the Pub Köln

Am 17. Oktober (Dienstag) bei Skeptics in the Pub Köln:

Am radikalen Selbstversuch beschreibt unser Redner Elkin Fricke, wie er ohne Pseudowissenschaften und Halbwahrheiten kräftig Pfunde verloren hat.

Jeder glaubt, er sei Diätexperte, weil er jeden Tag etwas isst. Abnehmen und dünn bleiben ist aber sehr, sehr schwer. Wie kann man dennoch daran auch als Geek Spaß haben? Mittels Psychologie, Biologie und Medizin ist dies alles möglich.

Hierbei geht es nicht nur um das Warum, sondern um das Wie.”

Die Veranstaltung im Herbrand’s beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zum Weiterlesen:

  • “Abnehmstrategien” mit Elkin Fricke, Nachgefragt am 9. Mai 2017
  • Video: „Als Geek kräftig abnehmen“ bei Skeptics in the Pub Hamburg, GWUP-Blog am 1. November 2016
  • SkepKon-Video: Die ultimative Physik des Abnehmens, GWUP-Blog am 29. August 2014

6 Kommentare zu “„Abnehmstrategien“ bei Skeptics in the Pub Köln”


  1. 1 Catweazle 10. Oktober 2017 um 06:54

    Für echte Geeks kann man so einen Vortrag auch etwas aufwendiger und wissenschaftlicher gestalten ;)
    “The nice part about the science of #obesity is that it’s so simple ;-)”
    https://pbs.twimg.com/media/DLslLDtVwAEjdGn.jpg:large

  2. 2 fabs 12. Oktober 2017 um 15:10

    Gibts dann auch eine Videoaufzeichnung davon?

    Hab auch ohne Hokuspokus etc gut abgenommen.

    Aber gepaart mit Training und eiweissreicherer Ernährung etc.

    Würd mich interessieren wie das die sogenannten Geeks machen :)

  3. 3 Bernd Harder 12. Oktober 2017 um 15:11
  4. 4 Catweazle 14. Oktober 2017 um 14:36

    “I’m actually one of the most health conscious people you’ll ever meet. The myth that obesity has any relationship to health is absolutely ridiculous.”
    https://rationalliberal.org/2017/03/15/fat-acceptance-speaker-dead-from-heart-attack-at-34/

  5. 5 RainerO 14. Oktober 2017 um 16:10

    @ Catweazle
    Im ersten Moment habe ich es (fast) geglaubt (weil es zu meinen Überzeugungen passt). Gute Satire eben… :-)

  6. 6 Kölnerin 16. Oktober 2017 um 10:08

    Das ist morgen, kommt alle!

Kommentieren




Neu: Skeptiker 4/2017

Archiv