SKEPTIKER 2/2008: Codes, Visionen, Maya-Schädel

In wenigen Wochen erscheint die nächste Ausgabe des SKEPTIKER – Zeitschrift für Wissenschaft und kritisches Denken. Redaktionsleiterin Inge Hüsgen und ihre Autoren berichten diesmal u.a. über die XVIII. GWUP-Konferenz, das mysteriöse Voynich-Manuskript, die rätselhaften Visionen des Hesekiel und geheimnisvolle Maya-Kristallschädel. Im SKEPTIKER-Magazin spricht Bernd Harder mit den Autoren von “Wunsch-Bullshit im Universum” und Klaus Schmeh begibt sich auf die Spuren “geistreicher” Kunstwerke.

SKEPTIKER 2/2008

Links zum Thema:

4 Kommentare zu “SKEPTIKER 2/2008: Codes, Visionen, Maya-Schädel”


  1. 1 GWUP 7. Juni 2008 um 00:34

    Der SKEPTIKER ist erschienen mit einigen Artikeln online.

Kommentieren