Video: „Wie die Kassen unser Geld verschwenden“ – auch mit Homöopathie und Co.

Gestern Nacht bei ZDFzoom:

Teuer, unsinnig, patientenfeindlich? Wie die Kassen unser Geld verschwenden”

https://www.youtube.com/watch?v=RN_Ji9Vi6VM

95 Prozent der Leistungen sind gesetzlich festgelegt und folglich für alle Kassen gleich.

Deswegen fokussiert sich der Kassenwettbewerb auf zwei Bereiche: die Höhe des Zusatzbeitrages und auf Zusatzleistungen wie Yoga, Homöopathie und Reiseimpfungen.

Experten kritisieren viele der angebotenen Zusatzleistungen. Sie sehen dies als geschickte Werbemaßnahme einzelner Kassen an, um gesunde Versicherte für sich zu gewinnen und die Risiken anderen Kassen zu überlassen.

Doch ist ein Wettbewerb, der sich um die Höhe des Zusatzbeitrages und attraktive Zusatzleistungen dreht, sinnvoll in einem solidarischen Gesundheitssystem?”

Zum Weiterlesen:

  • Heute in der taz: Homöopathie und die Krankenkassen, GWUP-Blog am 15. Mai 2017
  • Pro und Contra in der „Zeit“: Sollen Krankenkassen Homöopathie bezahlen? GWUP-Blog am 2. April 2017
  • Erstattung: Homöopathie-Fans bei der Techniker Krankenkasse geraten ins Schwimmen, GWUP-Blog am 7. März 2017
  • Argument: Aber die Krankenkassen würden doch keine wirkungslosen Mittel bezahlen, Informationsnetzwerk Homöopathie
  • Gesundheitspolitik: Union sagt Homöopathie den Kampf an, Frankfurter Rundschau am 6. August 2017

 

1 Kommentar zu “Video: „Wie die Kassen unser Geld verschwenden“ – auch mit Homöopathie und Co.”


  1. 1 crazyfrog 11. August 2017 um 13:44

Kommentieren




NEU: Skeptiker 2/2017

SKEPTIKER 4/2016

GWUP im Social Web