„Das Mädchen, das Kristalle weint“, bleibt auch zwanzig Jahre später ein Schwindel

Laut ZDDK sorgt dieses zwanzig Jahre alte Video aktuell wieder für Furore:


Direktlink zum Video auf Youtube

Ein 12-jähriges Mädchen “weint” Kristalle – ein göttliches Zeichen?

Wohl eher ein simpler Trick, fand CSI-Investigator Joe Nickell schon damals heraus.

Den Fall der jungen Hasnah schildert er unter anderem in seinem Buch “Real-Life X-Files”. Die ganze Story gehört ins “Museum of Hoaxes”.

Außerdem gibt’s heute bei Zeit-Online einen Artikel zur “Hoax-Map”, über die wir hier berichtet haben.

Zum Weiterlesen:

  • Weint dieses Mädchen wirklich Kristalle? ZDDK am 22. November 2016
  • Kristalltränen ein Schwindel, Berliner Kurier am 10. Oktober 1996
  • Im Netz der Lügen, Zeit-Online am 22. November 2016

0 Kommentare zu “„Das Mädchen, das Kristalle weint“, bleibt auch zwanzig Jahre später ein Schwindel”


  1. Keine Kommentare

Kommentieren




NEU: Skeptiker 2/2017

SKEPTIKER 4/2016

GWUP im Social Web