gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst für GWUP-Fellow Dr. Krista Federspiel

| 2 Kommentare

Wir gratulieren auf das Herzlichste:

GWUP-Fellow Dr. Krista Federspiel ist mit dem österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst geehrt worden.

Die Medizinjournalistin ist Mitbegründerin der Gesellschaft für kritisches Denken (GWUP Wien), Initiatorin von jährlichen Workshops der GkD am Naturhistorischen Museum Wien sowie Initiatorin und Mitorganisatorin der Wiener Skeptics in the Pub. Von 1998 bis 2016 war sie Mitglied im GWUP-Wissenschaftsrat.

Unvergessen auch ihre Enthüllungsgeschichte „Wunderheiler und Krankbeter“, die 1991 im Stern erschien.

Federspiels erste Reaktion auf die Nachricht schilderte Dr. Erich Eder (r.) in seiner Laudatio:

Es wäre nicht unsere Krista, wenn sie mich nicht sofort nach Erhalt des Briefes vom Ministerium aufgebracht angerufen hätte und drauf und dran war, diese Auszeichnung abzulehnen.

„Das verdiene ich doch nicht!“, hat sie gerufen. – „Wer, wenn nicht du?“, habe ich geantwortet.

„Aber das ist doch der gleiche Orden, den Johann Grander damals bekommen hat!“ hat sie gerufen. „Eben“, habe ich gesagt. – „Betrachte es als Entschuldigung der Republik, als Wiedergutmachung für den Irrtum, so eine Auszeichnung einem Esoteriker ohne jeden wissenschaftlichen Hintergrund gegeben zu haben“.

Dann hat sie mir versprochen, nachzudenken.

Ein Video von der Laudatio (zirka zehn Minuten) gibt es hier:

Gerade in Zeiten wie diesen, wo unzählige Verschwörungstheorien um das Coronavirus aus dem Boden schießen, wo wissenschaftlich denkende Menschen als „Schlafschafe“ bezeichnet werden, wo bisher vernünftig wirkende Mitbürger das Tragen von Schutzmasken als „Tyrannei und Staatswillkür zur Unterdrückung unserer Freiheit“ bezeichnen, sind Menschen, die die Vernunft zu ihrer Führerin gewählt haben, die sich an Daten und Fakten halten und diese mit Maß und innerer Ruhe an die Öffentlichkeit bringen, von unbezahlbarer Bedeutung.

Krista ist der Fels der Vernunft in einer Brandung von Aberglaube und Scharlatanerie.

Zum Weiterlesen:

  • Video mit Krista Federspiel: Wissenschaft vs. „Energetik“, GWUP-Blog am 8. April 2018
  • Impfgegner verliert vor Gericht: „Es ist allgemein bekannt, dass es diese Viren gibt“, GWUP-Blog am 11. März 2017
  • „Null Ahnung, nur Statistiken und Fakten“: Impf-Talk bei Puls 4 jetzt als Video online, GWUP-Blog am 29. April 2015
  • „Eine Gegenbewegung zur rationalen Welt“, Wiener Zeitung am 10. November 2014
  • Sanfte Alternative, Kritisch gedacht am 25. Dezember 2007

2 Kommentare

  1. War das nicht das Kreuz mit dem Grander?

  2. @schrauber:

    Bitte den Artikel lesen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.