gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Natalie Grams in Augsburg: „Homöopathie vs. Schulmedizin“

| 11 Kommentare

Am kommenden Donnerstag (8. Februar) ist Dr. Natalie Grams in Augsburg zu Gast.

Die VHS-Veranstaltung findet um 17 Uhr im Zeughaus (Zeughausplatz 4) statt. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Dabei sind auch Dr. Norbert Aust und Dr. Christian Lübbers.

Anschließend trifft sich die GWUP-Regionalgruppe zum monatlichen Skeptiker-Stammtisch im Annapam.

Update: Der Vortrag fällt krankheitsbedingt aus. Der Stammtisch findet trotzdem statt.

Zum Weiterlesen:

  • Ein wichtiges und mutiges Buch: „Gesundheit“ von Natalie Grams, GWUP-Blog am 26. Januar 2018

11 Kommentare

  1. Wann ist Frau Grams mal wieder im Berlin? Ich muss zugeben, dass ich die letzte Heimsuchung verschlafen habe… war auch ein Sonntag soweit ich mich erinnern kann. Ja, ich weiß…. es ist schändlich, ist aber dennoch höhere Gewalt gewesen ;)

  2. @Bernd

    Danke schön.

  3. @Bernd

    *lach* Nein… ich muss es echt mal schaffen nicht zu verschlafen. Aber Wochenenden sind bei mir immer sehr kritisch wenn es darum geht früh aus dem Bett zu rollen ;)

  4. Freue mich, dass es eine VHS gibt, die einen kritischen Blick auf das Thema hat. Hier in Wiesbaden bietet die VHS munter und unktitisch Homöopathie Kurse von einer Heilpraktikerin angeboten. Zitat aus Program Kurs drei:

    „An diesem Abend werden die homöopathischen Mittel vorgestellt, die in akuten Notfällen verwendet werden: bei allerlei Verletzungen, Verbrennungen, Hexenschuss, Schock, Insektenbisse/-stiche, Vergiftungen, auf Reisen – für Kinder wie Erwachsene.“

    Ich könnte k…

  5. Die Veranstaltung muss wegen Erkrankung leider ausfallen!

  6. @ Bernd Harder:

    Gibt es dafür keine schnellwirksamen Kügelchen?

    *enteundeinband*

  7. @noch’n Flo:

    Ne, ich hab mal gehört, Homöopathie taugt irgendwie nix …

  8. @ Bernd Harder:

    Das hast Du falsch verstanden – mit HP soll man nicht tauchen. Hat der olle Hahnemann verboten. Glaube ich zumindest.

  9. @noch’n Flo:

    Wer versteht diesen Blödsinn schon zur Gänze?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.