„Spontane Selbstentzündung“: Ein Fall für John Sinclair

Ebenfalls frisch von der Buchmesse: ein John-Sinclair-Roman zum Thema “Spontane Selbstentzündung”, in dem Dr. Mark Benecke als Experte auftritt.

In dem Hörspiel dazu liest Benecke seinen Part selbst. Ein signiertes “Halloween-Paket” mit Buch, Hörbuch und Dracula-Schnaps gibt’s noch bis zum 24. Oktober bei Ebay zu ersteigern.

Zum Weiterlesen:

  • “Spontane Selbstentzündung” durch Phosphormunition, GWUP-Blog am 22. Januar 2015
  • Indien: Das „Burning Baby“ ist tot. Es war keine spontane Selbstentzündung, GWUP-Blog am 27. Februar 2016
  • Hoaxilla #15 – “Spontane menschliche Selbstentzündung” vom 26. September 2010
  • Spontane Selbstentzündung: Wieder ein heißes Thema, GWUP-Blog am 23. Oktober 2012
  • Nicht ganz so spontan, die Selbstentzündung, GWUP-Blog am 1. Oktober 2011
  • GWUP-Thema: Spontane Selbstentzündung
  • Rätsel gelöst: Keine Spontane Selbstentzündung in Oklahoma, GWUP-Blog am 14. September 2013

0 Kommentare zu “„Spontane Selbstentzündung“: Ein Fall für John Sinclair”


  1. Keine Kommentare

Kommentieren




Archiv