gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Im Deutschlandfunk: „Science Busters“ auf der Buchmesse

| 4 Kommentare

Gestern live auf der Buchmesse, heute im Deutschlandfunk (15. Oktober, 16.30 Uhr, danach in der Mediathek):

 

Mit ihrem neuen Sachbuch „Warum landen Asteroiden immer auf Kratern?“ tritt das preisgekrönte Trio einmal mehr den Beweis an. Martin Puntigam, Florian Freistetter und Helmut Jungwirth liefern darin „33 Spitzenantworten auf die 33 wichtigsten Fragen der Menschheit“. Zum Beispiel: Warum ist Urin eigentlich gelb? Oder: Kann man in einem Schwarzen Loch zu spät kommen?

Unterhaltsamer, hintergründiger und einprägsamer als die „Science Busters“ kann man Wissenschaft kaum präsentieren.“

In dem Gespräch geht es auch um Homöopathie, ein kurzer Video-Clip dazu findet sich bei Twitter:

Ein ausführliches Interview mit den Science Busters gibt’s auch im nächsten Skeptiker, der Mitte Dezember erscheint.

Zum Weiterlesen:

  • Neues Buch der Science Busters: „Warum landen Asteroiden immer in Kratern?“, GWUP-Blog am 15. September 2017

4 Kommentare

  1. Langes Fernsehinterview mit Florian Freistetter:

    https://player.vimeo.com/video/240171900

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.