Gentechnik – Fluch oder Segen? bei der SkepKon in Hamburg und als Diskussion (Video) in Wien

Bei der SkepKon in Hamburg geht es am 6. Mai auch um Gentechnik:

skepkon-

Einer der Referenten, der Molekularbiologe Martin Moder, hat vor vier Tagen in Wien mit einer Grünen-Politikerin über das Thema diskutiert:


Direktlink zum Video auf Youtube

Gentechnik – Fluch oder Segen?

Befürworter preisen sie als einen Weg zu einer effizienteren Produktion von Nahrungsmitteln und als Waffe gegen den Hunger auf der Welt. Gegner waren vor irreparablen Schäden für unser Ökosystem und vor Saatgutmonopolen: Die Nutzung gentechnisch veränderter Pflanzen in der Landwirtschaft, die sogenannte „grüne“ Gentechnik, spaltet die Gemüter.

Doch wo steckt heutzutage wirklich Gentechnik drin und welches Potential, aber auch Risiken, birgt sie?”

Zum Weiterlesen:

  • Gentechnik: Anti-GVO Aktivismus nach Gutsherrenart, GWUP-Blog am 4. Oktober 2015
  • Gentechnik, Klimawandel und Politik, GWUP-Blog am 8. März 2010
  • Grüne Gentechnik, Skeptiker 1/2010
  • Gentechnik: NGOs verbreiten Angst statt Informationen, GWUP-Blog am 22. Juni 2015
  • „Giftige Gene?“ bei SitP Wien jetzt als Video online, GWUP-Blog am 29. Oktober 2015

0 Kommentare zu “Gentechnik – Fluch oder Segen? bei der SkepKon in Hamburg und als Diskussion (Video) in Wien”


  1. Keine Kommentare

Kommentieren