gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Aufgedeckt: So funktioniert der Zitationszirkel von Jugend-TV

| 20 Kommentare

Soso, „Klagemauer-TV“ springt also „Jugend-TV“ mit einem giftigen Plädoyer bei und kolportiert die Fiktion von dem „jungen, unabhängigen Online-Format von Jugendlichen für Jugendliche“:

Wenn man das Prinzip von „Jugend-TV“ erst mal verstanden hat, ist es fast ermüdend simpel, diese Behauptung zu widerlegen.

Exerzieren wir es noch einmal kurz durch:

1. Bei „Jugend-TV“ erscheint eine weitere Stellungnahme [„zur aktuellen Medienhetze“], diesmal von Yannik und Eric:

2. Yannik erklärt, Jugend-TV sei sein Hobby, und …

… es macht mir viel Spaß, selber zu animieren, zu cutten, zu filmen oder sonstige Sachen zu machen.“

Eric ergänzt:

Ja genau, selber recherchieren, Texte formulieren!“

3. Schauen wir mal nach, welche Beiträge bei Jugend-TV Yannik „selber“ recherchiert und getextet hat.

Yannik ist wohl identisch mit diesem namenlosen Moderator, der sich am 7. September 2013 über „Kriegsführung durch Mikrowellenbestrahlung“ verbreitet hat:

4. Suchen wir bei „Klagemauer-TV“ nach diesem Thema, finden wir es nahezu wortgleich drei Monate vorher:

5. Als fast wörtliche Quelle für „Klagemauer-TV“ lässt sich wiederum das Periodikum Stimme & Gegenstimme von Ivo Sasek ausmachen, und zwar die Ausgabe 36/2013:

Kriegsführung durch Mikrowellenbestrahlung“

Das ist offenkundig der Zitationszirkel, aus dem die „selbst recherchierten und formulierten“ Beiträge von Jugend-TV hervorgehen.

jugend-tv_440x220

Update: „Die göttliche Video-Komödie der Saseks bei Jugend-TV“

Zum Weiterlesen:

  • Jugend-TV und seine kuriosen Stellungnahmen  wir haben mal nachgeforscht, GWUP-Blog am 22. September 2014
  • Wie “Jugend-TV” Kinder für rechten Eso-Quark missbraucht, GWUP-Blog am 18. September 2014
  • Die “Kindersoldaten” von Jugend-TV und ihr Treiben am Hersbrucker Gymnasium, GWUP-Blog am 19. September 2014
  • Jugend-TV – kein Kinderkram, Deutscher Konsumentenbund am 23. September 2014

20 Kommentare

  1. Mal ein paar Videos, von jungen Bloggern gegen die Sekte Jugend TV.

    Fast 70.000 klicks!
    Abartig! Sekte verbreitet Hetze und Hass auf Youtube!

    http://www.youtube.com/watch?v=E9kInbTrkTw

    JugendTV – Kindgerechte Hasspropaganda & Verschwörungstheorien! | Teilzeitnerd

    http://www.youtube.com/watch?v=vXE2al7F2Vs

  2. http://www.merkur-online.de/lokales/wolfratshausen/wolfratshausen/distanz-mahnwachen-3849666.html

    [………]

    „Für „Etikettenschwindel“ hält Andreas Wagner die seit kurzem in Bad Tölz stattfindenden „Montags-Mahnwachen für den Frieden“. Der Sprecher der Friedensinitiative Bad Tölz-Wolfratshausen befürchtet, dass hinter der Mahnwache die Schweizer Sekte „Organische Christus-Generation“ (OCG) steckt. Auf diesen Verdacht kam er nach einem Besuch der Mahnwache am Winzerer-Denkmal: „Stoßweise lagen dort die Flugblätter „Stimme und Gegenstimme“ und Hochglanzprospekte des Internetsenders „Klagemauer.tv“ aus.“ Indomaterial bekannter Friedensbewegungs-Organisationen suchte er dagegen vergebens.“

    [………]

  3. „Jugend TV hat gestern bei kla.tv eine Klage eingereicht.“

    Ähm. Whut?

  4. Na toll: Erst der „König von Wittenberg“ (inzwischen immerhin bis auf Weiteres abgedankt), jetzt „Jugend-TV“ aus Wittenberg.

    Und dann letztere auch noch auf dem Gelände der Leucorea (der Dependance der Universität Halle).

    Wittenberg entwickelt sich offenbar immer mehr zur Stadt der Spinner und Esos.

  5. …ähm.. wer nimmt diesen ganzen käse denn für voll?

  6. liebes gwup-team

    hier ist ein link zu gutem insider-Wissen aus der Schweiz ;)
    viel Spass beim Lesen
    http://www.watson.ch/!849199122?utm_rainbowunicorn=2061035923

    lg tomo

  7. Was mich immer wieder erschüttert, ist, wie intellektuell anspruchslos alles ist, was mit dem Christentum zu tun hat; seien es scheinkomplexe theologische Konstruktionen, seien es Verschleierungsversuche eigenen Fehlverhaltens, wie dieser hier.

    Kopfschüttelnd, Nele

  8. erstaunlich finde ich immer wieder, daß sich dieses eso-schwachmatentum so gut im gehobenen mittelstand festsetzt. wenn dessen nachwuchs nachhaltig in diese richtung geformt und erzogen wird…

    alu-helm auf und gute nacht. früher konnte über so etwas lachen, aber langsam wird mir dabei schlecht.

  9. @ Der Buddler

    Verstehe ich das richtig?!:

    „Jugend-TV“, aus Wittenberg, wird auf dem Gelände einer Dependance der Universität Halle produziert?!

    Wer vermietet denn dort die Räumlichkeiten?
    Weiß man auch dort von nichts – welche unsäglichen Sekten-VTs-Videos dort produziert werden?!
    Fehlt nur noch, dass sich demnächst die Videos des Ivo Sasek und Konsorten mit dem Emblem der Uni Halle schmücken – so wie die Ankündigung des „Medizin“-Ethno-Schamanen-Heiler-Räucher-Jodel-Kongresses sich kürzlich schmückte mit dem der Uni München (wo er stattfand oder stattfindet?), um sich einen seriösen Anstrich zu verleihen …

  10. @Beobachter:

    Nein, in verschiedenen Videos bei „Jugend-TV“ ist gewissermaßen als Ortsmarke (wie in den „richtigen“ Nachrichtsendungen) „Studio Wittenberg“ angegeben. Wo genau diese Aufnahmen dort stattfinden, ist nicht ersichtlich.

  11. Deshalb finde ich den Kommentar von „Der Buddler“ als etwas unangemessen…

  12. @ Bernd Harder

    Wie kommt dann „Der Buddler“ zu seiner Aussage/Behauptung in seinem Kommentar oben?

    „Und dann letztere auch noch auf dem Gelände der Leucorea (der Dependance der Universität Halle).“

  13. „Wittenberg entwickelt sich offenbar immer mehr zur Stadt der Spinner und Esos.“ („Der Buddler“)

    Das ist Schubladendenken, Verallgemeinerung im übelsten Sinne.
    Solche Aussagen sollten hier im Blog aus meiner Sicht nicht gemacht werden.

    Was würde Martin Luther wohl dazu sagen?

    Nein, im Ernst: Da ich in dieser kleinen Stadt schon mehrmals beruflich zu Gast war und dort sehr angenehme Menschen kennenlernte, gefällt mir nicht, wie polemisch hier mit einer Stammtischaussage „verurteilt“ wird.

  14. @Pierre Castell:

    Über die Formulierung kann man sicher reden – als Spontanäußerung kann einem so etwas schon mal entfahren (und ist mir hier vor Ort auch schon passiert …).

  15. „Der Buddler“ ist in der Skeptikerszene durch seinen „angegraben“-Podcast wohl bekannt und als Wittenberger sicher auskunftsfähiger zur Sache als Passanten, die dort nur gelegentlich mal durchflanieren.

  16. @ p0etwarri0r
    Peng, das hat gesessen!
    Ich gebe mich geschlagen.

  17. Hat Jugend TV einen 2. Kanal bei Youtube gegründet, falls Jungend TV gesperrt wird?

    Der Kanal ist NEU:
    Krasser Alois : News Portal

    Da kann man auch noch kommentieren:-)

  18. @ Gast
    nein das ist ein Wichtel, der deren Channel super duper toll findet und deren Videos für seine Abos bezieht.

    Was aber neu ist, ist ihre neue Stellungnahme auf der offiziellen Seite (ich verlinke den nicht, weil ich es als Beleidigung der GWUP gegenüber empfinde) und da nehmen sie jetzt konkret Stellung zu allem :D

    Medien sind schuld für 1.9 mio Tote
    Pharmakonzerne halten uns was vor
    Ivo wusste schon jahrelang, dass es eine Wirtschaftskrise gibt

    und ich behaupte jetzt mal, soviel wage ich mich jetzt auch, dass wir alle irgendwann mal sterben werden. Und dass die Erdachse sich verändern wird in den nächsten 10000 Jahren
    Und dass einige Tierarten aussterben werden,….

    So einfach ist es Behauptungen aufzustellen und so einfach ist es für Truther dann eine Bestätigung zu bekommen, wenn es mal so kommt.

  19. „Auf dem Gelände der Leucorea“ – ist vielleicht ein wenig irreführend, geb ich zu.

    Als in Wittenberg wohnhaft und arbeitend habe ich jedoch den Hintergrund im zweiten Video oben als den „Campus“ der Leucorea identifizieren können.

    Ich glaube nicht, dass die Dreharbeiten dort im Sinne der Leucorea waren geschweige denn mit dieser abgesprochen.

    Meine Einschätzung von Wittenberg als Stadt, die immer mehr ins Extreme abdriftet, ist nur eine persönliche Einschätzung („vulgo Schubladendenken“) – die sich aus subjektiv gefärbter Beobachtung von Montagsmahnwachen, Demos (mit Slogans wie“ Die Massenmedien“ müssen weg) und meiner Nachbarschaft zur „Deutschen Reichsbank“ ergab…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.