gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Mutierter Fukushima-Krake in Kalifornien angespült?

| 2 Kommentare

Die Szenerie gleicht dem Aushangfoto eines alten Godzilla-Films aus den 1970er-Jahren:

Eine Menschenmenge steht um einen monströsen Riesenkraken herum, die am Strand angespült worden ist.

Doch angeblich ist das Foto echt, das sich derzeit im Internet verbreitet.

Es soll einen gigantischen Kadaver am Strand von Santa Monica/Kalifornien zeigen. Pikant: Das Tier sei aufgrund der Atom-Katastrophe von Fukushima ins Riesenhafte mutiert.

Sehr skurril“,

findet das n24.de, allerdings mit der Nachbemerkung:

Zu skurril!“

Stimmt.

Die beiden großen amerikanischen Mythen-Portale urbanlegends.about und snopes haben die Story gestern bereits als Hoax entlarvt.

Auch n24.de schreibt heute, dass das Ganze auf eine Jux-Meldung des satirischen Online-Portals The Lightly Braised Turnip zurück geht.

Apropos Godzilla: Das berühmte Filmmonster war ein „Kind der Atombombe“, der erste Godzilla-Film von 1954 eine Reaktion auf die Angst vor der atomaren Gefahr.

Vermutlich ist es kein Zufall, dass drei Jahre nach Fukushima ein neuer Godzilla-Film in die Kinos kommt:

Bundesstart ist der 15. Mai.

An diesem Abend wird es bei den Augsburger Skeptikern einen Vortrag „60 Jahre Godzilla“ geben.

Zum Weiterlesen:

  • Second Giant Sea Creature Washes Ashore Along Santa Monica Coastline – Alarms Sound Over Radioactive Gigantism, The Lightly Braised Turnip am 10. Januar 2014
  • Giant Squid Found in California? urbanlegends.about am 9. Januar 2014
  • Gigantic Squid? snopes.com am 9. Januar 2014
  • Das Rätsel um den verstrahlten Riesen-Tintenfisch, Welt-Online am 10. Januar 2014
  • Riesiger Tintenfisch sorgt für Aufregung, n24.de am 10. Januar 2014
  • Stimmt es, dass Riesenkraken Schiffe angreifen? GWUP-Blog am 8. Januar 2013
  • Monster aus dem Meer, Die Zeit am 17. März 2011
  • Riesenkalmare – Wahre Ungeheuer, Tagesspiegel am 17. Januar 2014

2 Kommentare

  1. @Bernd Hader:

    „An diesem Abend wird es bei den Augsburger Skeptikern einen Vortrag “60 Jahre Godzilla” geben.“

    Echt? Wo?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.