„Fakt“-Video: Wenn Verschwörungstheoretiker sich radikalisieren

Heute Abend bei Fakt:

Chemtrail und Mind Control: Verschwörung oder Unsinn?”

Fakt_2

Regierungen üben “Mind Control” aus? Flugzeuge werfen giftige Chemikalien ab? Der Glaube an Verschwörungstheorien ist stark. Oft hängt er mit menschenfeindlichem Gedankengut zusammen.”

Hier geht’s zum Video (zirka acht Minuten).

Zum Weiterlesen:

  • Strategien gegen alle Übel dieser Welt, Süddeutsche am 7. Juni 2017
  • Yes, we Chem! Über Freimaurer, die Rothschilds und das Heil in der Verschwörung, Stern-Online am 9. Juni 2017
  • Neuerscheinung: Am Anfang war die Verschwörungstheorie, GWUP-Blog am 4. Juni 2017
  • Was ist falsch an #Verschwörungstheorien? geschichte der gegenwart am 5. März 2017
  • Des Truthers Denkfehler, punkt-magazin 1/2017
  • Wer Chemtrails für Quatsch hält, soll in der Hölle brennen, GWUP-Blog am 27. Januar 2017

7 Kommentare zu “„Fakt“-Video: Wenn Verschwörungstheoretiker sich radikalisieren”


  1. 1 Ralf im Vollrausch 13. Juni 2017 um 23:06

    …und schon wieder sind es Skeptiker, die die wahren Gefahren erkennen…war es auch nicht so bei den “Reichsbürgern”?

  2. 2 Bernd Harder 14. Juni 2017 um 15:17

    @Ralf i.V.:

    Ja, über die Reichsheinis hat man vor zwei, drei Jahren auch gelacht – bis sie angefangen haben, um sich zu schießen.

    *Wir* wissen längst, dass keine einzige Verschwörungstheorie harmlos oder zum Lachen ist. Wie weit sich die Chemtrail-Szene noch radikalisieren wird, werden wir sehen.

  3. 3 Katja 15. Juni 2017 um 06:51

    Hier in Italien wurde ein bekannter Virologe, der regelmäßig über sämtliche Aspekte rund um Impfungen informiert und aufklärt, zum wiederholten Male nicht nur auf das Übelste öffentlich beschimpft, sondern mit dem Tode bedroht.

    Solches Gebaren sagt alles über Ethik und Moral dieser Leute aus.

  4. 4 Bernd Harder 15. Juni 2017 um 08:36
  5. 5 Skeptikus 15. Juni 2017 um 09:39

    Wenn die Chemtrails-Spinner das erste Flugzeug mit Laserpointern runterholen, dann erst wird gehandelt.
    Naja. die Argumentation in dem Beitrag ist ja interessant

    1. Ich sehe Streifen am Himmel
    2. die waren früher nicht da
    3. Es gibt Pläne das Wetter künstlich zu beeinflussen

    soweit so richtig aber dann
    4. sie besprühen uns
    5. sie verheimlichen das, vertuschen das
    6. Ich bin krank und hab Probleme und alle schauen wie Schafe zu
    usw.

  6. 6 Katja 15. Juni 2017 um 10:48

    Top Bernd!

    Sämtliche facebook-Posts von Burioni sollten ins Deutsche übersetzt werden. Das ist science communication vom Feinsten.

    Er hat außerdem die italienische Ärztekammer wiederholt aufgrund der jahrelangen Duldung von Impfgegnern (und Homöopathen) in den eigenen Reihen kritisiert; mittlerweile sind sie am Aussortieren. Die Einführung der Impfpflicht angesichts von Impfraten teils weit unter 80% geht praktisch auf sein Konto.

    Ein ganz Großer mit Verstand, Rückgrat, Geduld und auch der nötigen Portion Verachtung.

  7. 7 crazyfrog 15. Juni 2017 um 11:06

    Gehört vielleicht hierher:

    Ein rechts-verschwörerisches “alternatives” Internetportal mit Psiram-Eintrag

    https://www.psiram.com/de/index.php/NuoViso

    sollte ernsthaft einen Preis der Nürnberger Medienakademie, dem Kulturreferat der Stadt Nürnberg und der Deutschen Journalisteninnen- Journalistenunion bekommen.

    Daraufhin schlugen andere Preisträger die Ehrung aus u,nd jetzt ist das Geschrei groß, bei den Verantwortlichen und bei den Aluhütchen.

    http://www.taz.de/!5419713/

    https://linksunten.indymedia.org/de/node/183696

Kommentieren




NEU: Skeptiker 2/2017

SKEPTIKER 4/2016

GWUP im Social Web