gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

„Klimagie“ und „Alternativen zum System“: Das „Königreich Deutschland“ expandiert weiter

| Keine Kommentare

Ja ne, is klar – der Reichsideologe Peter Fitzek löst natürlich auch die Energiekrise im Handumdrehen:

Leider konnten auch die SZ-Journalistinnen Iris Mayer und Antonie Rietzschel das Geheimnis nicht lüften. Beim Tag der offenen Tür im „Königreich Deutschland“ im Wittenberger Ortsteil Reinsdorf wisperte nur das Wort „Klimagie“ umher, was irgendwie nach „wundersam autarker“ Energieversorgung klingt.

Wie das funktionieren soll, wurde den Reporterinnen nicht klar, aber:

Außerdem im Angebot: Bio-Müslikekse, Handtücher und Hemden mit Königreich-Logo, Naturkosmetik und ein Kombinationspaket aus „Reichsverfassung“ und Fitzeks Autobiografie zum Preis von 1000 Euro. Anmeldungen für Seminare werden angenommen, sie heißen „Vision wird Tat“ oder „Systemausstieg“, zwei Tage Basismodul für 340 Euro. Die Atmosphäre mäandert zwischen Handwerksmesse, Kuchenbasar und Sektentreffen, es riecht nach Räucherstäbchen und Reichsbürgerschweiß.

Wie die SZ weiter berichtet, sei Peter Fitzek unverdrossen auf Immobiliensuche für seine Reichsbürgerkommunen:

Dabei wirbt das KDR vor allem um Handwerker und Gewerbetreibende, die es mit dem Versprechen auf Steuerfreiheit ködert.

Natürlich gibt es auch in Wittenberg eine „Gemeinwohlkasse“, obwohl die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) das Betreiben untersagt hat. Doch statt aktiv zu werden, „schieben sich BaFin und Kommunen die Verantwortung zu“.

Immerhin laufen nach SZ-Informationen bei verschiedenen Staatsanwaltschaften in Deutschland mehrere Ermittlungsverfahren gegen Fitzek und weitere Protagonisten des KRD, unter anderem wegen gewerbsmäßigen Betrugs und Verstoßes gegen das Kreditwesengesetz.

All das schreckt Interessen und potenzielle Investoren aber offenbar nicht ab. Die vermeintlichen „Alternativen zum System“ lockten auch beim Tag der offenen Tür in Wittenberg zahlreiche künftige Opfer an.

Zum Weiterlesen:

  • Reich wird nur der falsche König, SZ+ am 13. Juli 2022
  • Millionen für den falschen König: Peter Fitzek und das „Königreich Deutschland“ bei Spiegel-TV, GWUP-Blog am 28. Mai 2022
  • Reichsbürger: Zwei Schlösser für „König“ Peter Fitzek, GWUP-Blog am 11. Mai 2022
  • Generalbundesanwalt will mehr „Reichsbürger“-Fälle übernehmen, rp-online am 11. Juli 2022

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.