gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

#ferngespräch „QAnon ohne Trump“ jetzt als Hoaxilla-Podcast

| 1 Kommentar

Die #ferngespräch-Folge vom 17. November gibt’s jetzt auch als Hoaxilla-Podcast:

Im 33. Special bei den WildMics haben wir uns mit der Frage beschäftigt, was passiert eigentlich aus dem QAnon-Verschwörungsmythos, wenn Donald Trump nicht mehr Präsident ist. Tommy Krappweis wollte auf diese Frage Antworten haben. Als Experten*innen waren dieses Mal mit dabei Pia Lamberty, Bernd Harder und Holm Hümmler.

Ja, das war die Folge mit diesen Szenen:

Eine aktuelle Link-Liste zum Thema QAnon findet sich bei unserem vorherigen Blogpost „Video: Holm Hümmler über QAnon – Donald Trump als Messias“.

Zum Weiterlesen:

Ein Kommentar

  1. Ich warte eigentlich nur darauf, das QAnon auch noch Trump verdächtigt, ein Agent des „Deep State“ zu sein, nachdem das mit den Massenverhaftungen usw. offenbar nichts geworden ist.

    Übrigens, hier noch ein ganz spezieller Blick auf QAnon, aus der Sicht eines Spieldesigners:

    https://medium.com/curiouserinstitute/a-game-designers-analysis-of-qanon-580972548be5

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.