gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Anne Hathaway prankt Show- Publikum: „Nicht alles machen, was Promis euch sagen“

| 8 Kommentare

Ganz nett:

Die Schauspielerin Anne Hathaway verarscht in der „Ellen DeGeneres Show“ die Moderatorin und das Publikum mit einem angeblichen „Citrus Healing Ritual“:

Anschließend erklärt sie (bei 3:25):

The takeaway of this is: Do not put something in your mouth just because a celebrity tells you to.

Wohl ein gezielter Seitenhieb auf Kollegin Gwyneth Paltrow und ihre fragwürdigen Gesundheits- und Wellnessprodukte, die frau sich, nun ja, ganz woanders hinstecken soll.

Zum Weiterlesen:

  • Anne Hathaway tricked Ellen’s audience into a fake ‚citrus healing‘ ritual before telling them never to put something in their mouths just because a celebrity tells them to, Insider am 23. Januar 2019
  • Falsche Wirkung versprochen: Paltrow-Firma muss für Vaginaleier zahlen, n-tv am 7. September 2018
  • Vorsichtig: Gwyneth Paltrows Jade-Eier für die Vagina können ein Gesundheitsrisiko darstellen, heilpraxis-net am 25. Januar 2017
  • Onlineshop „Goop“: Glaube, Paltrow, Hoffnung, Spiegel-Online am 16. September 2018
  • Gwyneth Paltrows Magazin zeigt, was im Umgang mit der Wahrheit gerade falsch läuft, Süddeutsche am 2. August 2018
  • „Information antibodies“ zu Gwyneth Paltrow und Co.: die „Science Moms“ bei Youtube, GWUP-Blog am 2. August 2018
  • Promi-Kultur à la Gwyneth Paltrow: Hort der Pseudowissenschaft, GWUP-Blog am 1. April 2015
  • Medizin: Wenn C-Promis die “Experten” spielen, GWUP-Blog am 1. November 2013
  • Jenny McCarthy‘s Body Count und das Anti-Impf-Gefasel nerviger Pseudo-Promis, GWUP-Blog am 6. Juli 2014
  • Hauptsache „alternativ“ und „anders“ – auch wenn es um Leben und Gesundheit geht, GWUP-Blog am 3. März 2015

8 Kommentare

  1. Mir fallen neben der Oberquacksalberin Gwyneth Paltrow noch mehr Größen aus dem Showbusiness ein, die erklärte Impfgegner sind:

    Jenny McCarthy („Impfungen verursachen Autismus“), Charlie Sheen („Imfpungen sind Gift“) , Jim Carrey („Impfpflicht ist Faschismus“) oder Rob Schneider („Impfungen sind gegen die Nürnberger Gesetze“).

    Holy moly, gegen die… was bitte?? Die mediale Reichweite und der Einfluss dieser Celebrities ist leider enorm.

    Besonders krass finde ich es, wenn ausgebildete Ärzte wie die Neurowissenschaftlerin Mayim Bialik (Big Bang Theory) Front machen gegen Impfungen und auch noch für Homöopathie werben.

  2. @Jo Lorenz
    Eine kleine Korrektur: Mayim Bialik hat einen Ph.D. in Neurowissenschaften; sie hat nie Medizin studiert oder einen M.D. erlangt.

    Was Jim Carry angeht: Er hat sich schon mehrfach mit der NRA angelegt, weil er für strengere Waffenkontrollen ist. Aber in Sachen Impfungen handelt er absolut irrational. Klingt irgendwie schizophren.

  3. @Bernd Harder:

    Nein, mit Gewissenheit ist das in der Tat nicht zu sagen.

    Es ist Fakt, dass Bialik Front macht gegen Impfungen, aber man muss wohl differenzieren und sie als „Impfskeptikerin“ bezeichnen. Ich halte Ihre Entschuldigung bei Twitter („Bin nicht gegen Impfungen“) für vorgeschoben. In einigen Blogs ist zu lesen, dass sie zwar für eine Polio-Impfung ist, aber gegen gängige MMR-Impfungen. Aber digitales Papier ist natürlich geduldig und ein Blogger nicht zwangsläufig ein Journalist.

    Wenn man wie Mayim Bialik jedoch bis zu dem Ohren im Sumpf von Impfgegnern steckt, ist die Einlassung, nicht per se gegen Impfungen zu sein, wahrscheinlich eher halbherzig.

    Vieles ist ja bereits bekannt:

    Bialik ist prominentes Mitglied und Sprecherin einer von Homöopathie-Herstellern gesponsorten Vereinigung von „Ganzheitlichen Müttern“ („Spokesmama for the Holistic Moms Network“).
    Im Verwaltungsrat sitzen ImpfgegnerInnen wie Barbara Loe Fisher (National Vaccine Information Center) und die Osteopathin Sherri Tenpenny („Impfungen verursachen Autismus“).
    https://www.holisticmoms.org/
    https://en.wikipedia.org/wiki/National_Vaccine_Information_Center
    https://en.wikipedia.org/wiki/Sherri_Tenpenny

    In Vergangenheit hat sie Imfpgegner wie Bob Sears und Lauren Feder unterstützt, sie selbst ist beim Imfpgegner Dr. Jay Gordon in Behandlung.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Jay_Gordon_(physician)

    Ein wenig „Ich empfehle weder impfen noch nicht-impfen, aber“ gibt es, zusammen mit einer impfkritischen Buchempfehlung, hier:
    https://www.kveller.com/vaccinations-and-other-things-i-dont-want-to-discuss/

    Sie ist zudem die bekannteste Vertreterin und Buchautorin zum Thmema des umstrittenen Attachment Parenting.(Wikipedia: „In den AP-Gruppen werden Mütter explizit aufgefordert, ihre Kinder nicht impfen zu lassen“).
    https://de.wikipedia.org/wiki/Attachment_Parenting

  4. @RPGNo1: Das ist richtig, danke.

  5. Anne Hathaway for Oscar!

  6. @crazyfrog: Jessas… Das muss ein schlechter Scherz sein. Netflix schießt sich damit selbst ins Bein. Frau Paltrow ist ja mittlerweile als „Scam Artist“ bekannt. Noch vor der Geschichte mit den „Jade-Eiern“ hat sie z. B. heilende Aufkleber verkauft:

    „This isn’t the only time Ms. Paltrow’s company has been caught lying. Rae Paoletta, writing for the website Gizmodo, did an investigation into one of Goop’s products, called Body Vibes, which is nothing more than a sticker that you put on your skin. The company claimed the sticker uses NASA technology to „rebalance“ your body’s „energy frequency.“ (FYI, that’s not a thing.) NASA wasn’t impressed. A former NASA scientist told Gizmodo, „Wow. What a load of BS this is.“

    https://www.acsh.org/news/2019/02/04/netflix-inks-deal-scam-artist-gwyneth-paltrow-because-money-matters-more-public-health-13784

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.