Ägyptosophie – Esoterik, Exotismus und Orientalismus: Vortrag in Nürnberg

Beim letzten Termin der diesjährigen Veranstaltungsreihe “Vom Reiz des Übersinnlichen – Paranormales und Skepsis” in Nürnberg geht es am Dienstag (25. Juli) um

Ägyptische Weisheit: Geschichte, Tradition und Innovation esoterischer Objekte”

Aus der Ankündigung:

Der Begriff Ägyptosophie beschreibt eine esoterische Tradition, die sich mit Vorstellungen über die Weisheit der Alten Ägypter befasst und ihre Kulturleistungen mythisiert. Beispiele für materielle Präsentationen hiervon sind Amulette mit ägyptischen Motiven, Energiepyramiden, siderische „ägyptische“ Pendel, „Pharao-Stäbe“, Räucherwerk und Flüssigkeiten.

Die Objekte haben historische Vorbilder in der altägyptischen Kultur, werden jedoch in der Populärkultur mit neuen Bedeutungen belegt und erscheinen als Formen moderner Spiritualität. Teilweise wird eine neue Legendenbildung um die Objekte betrieben. Sie stehen im weitesten Sinne im Kontext ritueller Handlungen und sollen der Gesundheit dienlich sein.

Der Vortrag der Ägyptologin Yvonne Vosmann stellt einzelne Objekte vor und zeigt anhand dieser Objekte die Verortung des Themas in der europäischen Kulturgeschichte auf. Esoterik, Exotismus und Orientalismus formten über die Jahrhunderte das Bild des Alten Ägypten als Land des Geheimwissens, was bis heute überdauert.”

Die Veranstaltung im Planetarium beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 7,50 € (ermäßigt 5 €).

Zum Weiterlesen:

  • Jetzt als Video: “Bekenntnisse einer Ex-Homöopathin” von Dr. Natalie Grams in Nürnberg, GWUP-Blog am 13. Juli 2017
  • Vortrag in Nürnberg: “Wahn, Wunsch und Wirklichkeit in der Statistik” jetzt als Video, GWUP-Blog am 6. Juli 2017

0 Kommentare zu “Ägyptosophie – Esoterik, Exotismus und Orientalismus: Vortrag in Nürnberg”


  1. Keine Kommentare

Kommentieren




Archiv