Homöopathie-News: England stoppt Globuli auf Kassenkosten und Natalie Grams bei WRINT

Dr. Natalie Grams im Wer redet ist nicht tot-Podcast von Holger Klein (zirka 45 Minuten).

Weitere Neuigkeiten:

  • Der britische NHS stoppt die Verschreibung homöopathischer Mittel, und zwar “aus Gründen, die von geringer klinischer Wirksamkeit bis hin zu geringer Kosteneffizienz reichen”.
  • Im Science-Blog Gesundheits-Check berichtet Dr. Joseph Kuhn von einer erschreckenden Podiumsdiskussion im Rahmen der “Ringvorlesung Homöopathie” an der Ludwig Maximilians-Universität München.
  • Bei Die Erde ist keine Scheibe befasst sich Dr. Natalie Grams mit systemimmanenten Schwächen der evidenzbasierten Medizin, insbesondere mit dem Phänomen der “defensiven Medizin”.

Zum Weiterlesen:

  • NHS to ban homeopathy and herbal medicine, as ‘misuse of resources’, The Telegraph am 21. Juli 2017
  • A misuse of scarce funds’: NHS to end prescription of homeopathic remedies, The Guardian am 21. Juli 2017
  • Ringvorlesung Homöopathie: Von Wissenschaft und Glauben, Gesundheits-Check am 21. Juli 2017
  • Die Medizin ist krank – und die Homöopathie ihr Symptom, Die Erde ist keine Scheibe am 21. Juli 2017
  • Homöopathie: Schizophrene Agentin der Pharmalobby betreibt Hexenverfolgung, GWUP-Blog am 17. Juli 2017

9 Kommentare zu “Homöopathie-News: England stoppt Globuli auf Kassenkosten und Natalie Grams bei WRINT”


  1. 1 crazyfrog 23. Juli 2017 um 15:56
  2. 2 RPGNo1 24. Juli 2017 um 08:46
  3. 3 crazyfrog 26. Juli 2017 um 10:25
  4. 4 crazyfrog 26. Juli 2017 um 13:46

    Ganzer Artikel zu meinem Link von gestern:

    “Twitter-Gemeinde diskutiert über die „Globokalypse“

    https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2017/07/26/twitter-diskutiert-ueber-die-globokalypse/chapter:1

  5. 5 Rein zufällig hier 27. Juli 2017 um 15:42

    Überschrift grade gelesen und mir gedacht: “England stoppt Natalie Grams???”
    Tschuldigung!

  6. 6 Bernd Harder 27. Juli 2017 um 17:13

    @Rein zufällig hier:

    Auch England wird das nicht schaffen.

  7. 7 Martina Rheken 7. August 2017 um 16:29
  8. 8 Globulifreak 14. September 2017 um 13:49

    Ich kann nur folgendes dazu sagen:

    Doch obwohl die Homöopathie nachweislich auch Menschen Heilung bringt, die überhaupt nicht an Ihre Wirkung glauben, geißelt die Schulmedizin sie seit Jahren als wirkungslos.

  9. 9 Bernd Harder 14. September 2017 um 13:51

    @Globulifreak:

    Netter Versuch, Ihre Werbelinks hier zu posten.

    Ich nehme an, Sie glauben selbst nicht an das, was Sie da schreiben, oder?

    Falls doch:

    – Homöopathie heilt nicht.

    – Placebos funktionieren auch dann, wenn man nicht daran “glaubt”.

    https://www.welt.de/gesundheit/article144787881/Selbst-wenn-Placebo-drauf-steht-helfen-die-Pillen.html

Kommentieren