gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Nachtcafé-Video: „Im Bann des Übersinnlichen“ bei Youtube

| 3 Kommentare

Jetzt auch bei Youtube:

Der Nachtcafé-Talk „Im Bann des Übersinnlichen“ vom Freitag:

Aura-Heilung, Erzengel-Hilfe, Geisterbeschwörung – das Geschäft mit Esoterik boomt und hat Zukunft. Jeder dritte Deutsche glaubt an Engel, jeder Zweite sogar an Wunder. Die einen finden übernatürliche Erfahrungen faszinierend und erleuchtend, andere einfach nur bizarr und lächerlich.

Wenn bei lebensbedrohlichen Krankheiten Schwingungen in der Luft mehr Bedeutung beigemessen werden als dem Rat von Fachärzten oder das gesamte Ersparte draufgeht, um über ein Medium den Kontakt zum geliebten verstorbenen Partner herzustellen.

Was ist dran an übersinnlichen Erfahrungen und paranormalen Phänomenen?“

Zum Weiterlesen:

  • Warum Bullshit funktioniert, GWUP-Blog am 24. März 2016
  • Gott ist tot, es leben die Götter, Sektenblog am 18. Februar 2016
  • Die sechs Ebenen des Schwachsinns, Andrea Walter Blog am 29. November 2015
  • Ich öffne mein drittes Auge, futurezone am 19. April 2016

3 Kommentare

  1. Der Mensch des 21. Jahrhunderts kommt mir merkwürdig bekannt vor aus den Felszeichnungen der Steinzeitmenschen von vor 20 000 Jahren…

  2. Schon mal was von Henry Tyler gehört?

    Das selbsternannte Medium wird in Amerika gerade bekannt wie ein bunter Hund…

    https://www.youtube.com/watch?v=L51BYe2xCfY

    Ein hübsches Bubi-Gesicht und sein Lächeln bezaubern die Prominenten Hoolywoods.

    Nur so am Rande: Auch bei Henry Tyler fällt mir wieder auf, dass unter den jungen Hellsehern und wie man die ganzen Scharlatane sonst nennen mag, die gleichgeschlechtliche Orientierung besonders häufig anzutreffen ist (insbesondere in Deutschland).

    Und RTL sendete soeben im Mittagsmagazin einen Bericht, der viel zu wenig Contra zu dem ganzen Unfug bezog!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.