gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

PSI-Tests bei Stefan Raab

| 17 Kommentare

Cool:

In der „TV Total“-Sendung heute Abend (18. Dezember) hat Stefan Raab während seines Stand-up-Parts über die MDR-Sendung „Die Wunderhändler“ gesprochen und dabei auch unsere PSI-Tests gezeigt (wenn auch ohne die GWUP namentlich zu nennen).

Besonders ein Proband, der behauptete, mit seinem Pendel biologische von konventionellen Lebensmitteln unterscheiden zu können, hatte es Raab angetan.

Und wie stets brachte der Moderator und Entertainer es auf den Punkt:

Der verarscht nicht nur andere, sondern auch sich selbst.“

Dass der Bio-Pendler im Doppelblind-Versuch keinen einzigen Treffer verbuchen konnte, kommentierte Raab mit:

Da trifft Eintracht Braunschweig ja öfter!“

Der 13-minütige Opener ist hier zu sehen, ab Minute 9 geht es um die GWUP-Tests.

Zum Weiterlesen:

  • PSI-Tests 2012: Bio-Eier, Pendel und Wünschelrute, GWUP-Blog am am 26. August 2012
  • „Die Wunderhändler“ mit den PSI-Tests der GWUP, GWUP-Blog am 20. November 2013

17 Kommentare

  1. @ Bernd Harder
    „…(wenn auch ohne die GWUP namentlich zu nennen).“
    Vielleicht aus rechtlichen Gründen bzw. weil die Redaktion befürchtet, eine so „konservative“ (!) Vereinigung wie die GWUP dies nicht möchte.

    Herr Harder, in den letzten Tagen las ich hier im Blog oft von sinngemäß „in den Medin vertreten“ (die Gegenseite).

    Würde es nicht Sinn machen, Stefan Raab anzubieten, dass Sie auf ein nettes Gespräch mal in die Sendung zu kommen?

  2. :-D
    Der ist doch eindeutig PSI-begabt, er hat nur Schwierigkeiten die Ergebnisse auszuwerten. !00% falsch ist doch signifikant, oder habe ich irgend wo einen Denkfehler?

  3. @Mic:

    Nööö, Null Treffer gibt es – statistisch – in gut 25% der Fälle bei diesem Versuchsaufbau, das ist nicht signifikant.

  4. „Würde es nicht Sinn machen, Stefan Raab anzubieten, dass Sie auf ein nettes Gespräch mal in die Sendung zu kommen?“

    Herr Harder passt nicht in das Konzept der Sendung. Raab würde eher jemanden wie diesen Eierpendler einladen, der hat mehr Fremdschäm-Potential.

  5. @ Melanie:

    Nein, das denke ich nicht. Raab sucht als Medienprofi irgend etwas, was sich knallig visualisieren und verbalisieren lässt. Von welcher Seite das kommt, ist nicht so wichtig. Vor ein paar Jahren hatte er den Fachmann für Extremwetterlagen beim DWD, Anderas Friedrich, im Studio, und gemeinsam setzten die sich dann vor eine Windmaschine, um Tornadoverhältnisse zu simulieren. Das war äußerst spaßig, aber auch sehr interessant und informativ.

    Wichtig wäre eigentlich nur, dass etwas sehr anschauliches geboten wird. Raab ist ansonsten viel zu clever für reinen Trash.

  6. @ Melanie
    „Herr Harder passt nicht in das Konzept der Sendung.“

    Ich verstehe, was Sie meinen. Selbstverständlich hatte ich zunächst auch diesen Gedanken. Aber ich schätze Herrn Harder so ein, dass er die Sache trotz unberechenbarer Art von Raab hervorragend zu Gunsten der Skeptiker meistern würde. Man müsste den Besuch von Bernd Harder der Redaktion eben so schmackhaft machen, dass sie anderer Meinung ist.

    Es gibt vereinzelte Folgen von TV-TOTAl, in denen Gäste eingeladen waren, die niemand jemals dort vermutet hätte.

    Allerdings gebe ich es offen zu: Ich persönlich würde NIEMALS in diese Sendung gehen. Aber im Gegensatz zu mir würde ich Bernd Harder zutrauen, mit Stefan Raab hervorragend zurecht zu kommen.

    In den letzten Tagen las ich sinngemäß hier im Blog öfter – wenn ich das richtig verstanden habe – dass den Skeptiker „eine größere Bühne“ fehlt.

    Mal sehen, was Herr Harder dazu sagt…

  7. @Pierre Castell:

    << Aber im Gegensatz zu mir würde ich Bernd Harder zutrauen, mit Stefan Raab hervorragend zurecht zu kommen. << Nun ja, während des großen Redeflusses in den späten 1990ern waren wir (und häufig ich) in allen Talksendungen, die es im deutschsprachigen Raum gab und zum Teil noch gibt, von "Arabella" bis "Wat is?". Das kann man machen und ist auch ganz ok, aber ich würde es nicht aktiv forcieren. Wenn uns jemand einlädt, gehen wir natürlich hin, das war ja schon öfter Diskussionsthema hier im Blog. Wenn die Leute einen "Experten" für Abseitiges brauchen, kommen sie ganz von alleine, und der Effekt von solchen einmaligen Auftritten ist erfahrungsgemäß auch nicht so durchschlagend, dass man denen die Tür einrennen müsste/sollte. Ich bin davon überzeugt, dass eine kontinuierliche Daueraktivität wie z.B. hier im Blog langfristig mehr bringt.

  8. Ich möchte dringend davor warnen, zu Herrn Raab in die Sendung zu gehen.

    Ich habe leider selber schlechte Erfahrungen mit diesem Herren gemacht und musste feststellen, dass er ein egozentrisches A….loch ist, dem seine Gäste völlig egal sind, hauptsache, er kann sich über irgendjemanden/irgendwas lustig machen und/oder sich selbst darstellen.

    Fehler gesteht er nur ein, wenn ihn ein Richter dazu verdonnert.

    Finger weg!

  9. @Flo:

    Klingt wie „Fliege“ zu seinen besten Zeiten …

  10. @ noch´n floh
    Sie müssten mal sehen, wie der sich privat benimmt.
    Schlimm, wenn solche Typen über Jahre viele Millionen verdienen.

  11. @ klauszwingenberger

    Ich muss gestehen, ich gucke TV Total nicht mehr so regelmäßig, und beim sporadischen Reinzappen hab ich in letzter Zeit keinen seriösen „Experten für XY“ entdeckt.

    Aber das ist ja nur meine individuelle Erfahrung ;)

  12. @Melanie:

    << hab ich in letzter Zeit keinen seriösen "Experten für XY" entdeckt. << Lydia Benecke ist zumindest GWUP-Mitglied: http://www.myspass.de/myspass/shows/tvshows/tv-total/Lydia-Benecke-und-das-Boese–/15820/

  13. @ Bernd Hader

    Danke, ich kenne Lydia Benecke, wußte aber nicht, dass sie bei TV Total war. Immer, wenn ich die Sendung geschaut habe, waren da entweder TV-Sternchen, Sänger aus Casting-Shows oder Privatpersonen, die sich durch irgendwas Peinliches hervor getan haben.

    Ich sach ja, mein begrenzter Blick, mea culpa ;)

  14. @Melanie:

    << mea culpa ;) << kein ding.

  15. 2014 tourt Dr. Mark Benecke als Kriminalbiologe durch ganz Deutschland:

    https://mark-benecke.squarespace.com/tourdates01/

    Ich hoffe, dass diese kleine Werbung für ihn erlaubt ist;-)

  16. Von dem Herrn Raab bin ich auch kein großer Fan, aber dieser Opener war wirklich klasse und hat bestimmt auch einiges bei den jüngeren Semestern erreicht (und wenn es nur ein paar „spöttische“ Lacher waren ;-))

  17. Wer bei Stefan Raab auftritt, um so ein Test zu machen, muss Masochist sein. Jeden ist doch bekannt, wie der mit solche Menschen umgeht. Wie er mit Uri Geller umging, scheint in Vergessenheit geraten zu sein.

    http://www.stern.de/kultur/tv/uri-geller-trauerspiel-mit-loeffel-607221.html

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.