gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Striche des Todes, die wilde Hilde und der Akkumulator

| 6 Kommentare

Der Spiegel-TV-Beitrag zum Thema „Barcode-Verschwörung“, über den wir hier berichtet haben, konfrontierte die Zuschauer mit etwas ganz Phantastischem: dem …

 … Hildegard-Orgon-Akkumulator“.

Das Teil sieht aus „wie ein Tablett, kostet schlappe 1200 Euro und ist eine Wunderwaffe“, erklärte der Off-Sprecher.

Und zwar gegen die bösen Strichcodes.

Genauer gesagt neutralisiert der Hildegard-Orgon-Akkumulator die schädliche Strahlenwirkung der Barcodes auf Lebensmittelverpackungen.

Zugleich wird die Ware „energetisch aufgewertet“, erklärte eine begeisterte Anwenderin.

„Hildegard-Orgon-Akkumulator“?

Nun ja, wir wissen, wer Hildegard war und was ein Orgonakkumulator ist.

Ein Hildegard-Orgon-Akkumulator indes stellt auch für uns Skeptiker ein echtes Rätsel dar.

Was genau soll das sein?

So etwas Ähnliches wie ein Pater-Pio-Wasser-Energetisierer?

Oder eine Franziskus-Energie-Pyramide?

Diese beiden Dinge gibt es natürlich gar nicht. Und auch zum Hildegard-Orgon-Akkumulator fällt sogar den Anbietern wenig mehr ein als die üblichen luftigen Phrasen:

Der Orgonakkumulator wird in liebevoller Handarbeit gefertigt und verfügt über enorme Kraft. Denn es verstärkt die feinstoffliche Energien ganz enorm, die mit ihren hochfrequenten Signalen unsere milliardenfach im Körper ablaufenden Lebensfunktionen steuern.“

Allein diesen beiden Sätzen kann man schon entnehmen, dass der „Hildegard-Orgon-Akkumulator“ wenig mehr als ein reines Phantasieprodukt ist.

Das Einzige, was da akkumuliert wird, ist die Kohle von leichtgläubigen Eso-Freaks.

Und das haben anscheinend auch viele potenziell Interessierte gemerkt, die bei amazon auf die Offerte eines Verkäufers gestoßen sind.

Zum jetzigen Zeitpunkt finden sich dort 74 Kundenrezensionen zu dem formschönen, äh, „Gegenstand“ à 1250 Euronen das Stück.

Einige Auszüge:

Ich muss zugeben: Ja, mein Essen schmeckt jetzt besser. Allerdings funktionierte es nicht, indem ich den Fraß auf das Tablett legte. Also musste ich eine leicht modifizierte Anwendung improvisieren.

Aber nachdem ich mit dem Tablett den Koch verprügelt habe, gibt er sich jetzt deutlich mehr Mühe!“

Oder:

Ihr versteht das ALLE nicht !!! Ihr müsst Eure Energien fliessen lassen. Euer Chakra befreien. Der Hildegard Orgonakkumulator ist ein natürliches Holz iphad.

Eure Lebensmittel und ihr werdet damit direkt in das Energieuniversum orgonakumuliert. Das sollte man alles sehr Ernst nehmen.“

Oder:

nachdem ich den bericht auf spiegel tv gesehen hab wusste ich das ich unbedingt dieses gottesähnliche gerät benötige. endlich wusste ich woher diese ganze negative energie herkommt.

die striche des todes – diese sind überall! durch die wilde hilde kann ich diese energie endlich neutralisieren.“

Oder:

Ich habe noch eine versteckte Wirkung gefunden: Mein Geldbeutel ist viel leichter, seit ich das Ding verwende!“

Oder:

Wir haben den Orgonakkumulator gegen die Satelliten-Schüssel ausgetauscht (praktisch: das beigefügte Schraubenset!) und nach 19,2° ausgerichtet (Astra) – die Bioenergie ummantelt nun das ganze Haus und hält gleichzeitig bösartige Handystrahlen ab.“

Oder:

Habe ein paar Apfelschnitze drauf gelegt, die aber leider gelb wurden. 5 Sterne wegen den den guten Flugeigenschaften aus dem Fenster.“

Oder:

Ich war ja zunächst sehr skeptisch dem Teil gegenüber, aber nachdem ich das Tablett aus der Verpackung genommen habe und diese fein ziselierten Ornamente angeschaut habe, waren alle meine Zweifel beseitigt.

Schnell mal auf den Tisch gelegt und als Test eine Dose Chappi für meinen Hund draufgestellt.

Grundsätzlich bin ich gegen Tierversuche, aber diese Geräte soll ja gutes bewirken. So strömte mir schon nach kurzer Zeit ein leckerer Geruch aus der Dose entgegen, so dass ich dem nicht mehr widerstehen konnte.

Ich probierte dann mal vom Hundefutter und es schmeckte nach feinsten Zutaten. Einfach lecker. Damit kann ich jetzt wirklich eine Menge Geld sparen!“

Oder:

Ich habe mir den Orgonakkumulator gekauft, weil ich wirklich sehr große Probleme mit besessenen Lebesnmitteln hatte!

So wollte ich mir kürzlich zur Geisterstunde noch einen Snack aus dem Kühlschrank holen, als mich das gehäutete Kaninchen, welches ich Stunden zuvor hineingelegt hatte, mit rotglühenden Augen ansprang.

Nur mit viel Glück konnte ich noch nach dem Kruzifix in unserer Küche greifen und es dem Kaninchen zwischen die Augen treiben, worauf es in Flammen aufging und wir bedauerlicherweise keinen Sonntagsbraten mehr hatten!

Ich konnte auch gleich die Ursache für die Verwandlung ausmachen: Das Kaninchen lag zwischen lauter Verpackungen mit verseuchtem Strichcode!“

Oder:

Für die Zukunft habe ich mir vorgenommen das Tablett in meinen DeLorean einzubauen um in der Zeit zurück zu reisen und diesen Bauernfang selbst zu erfinden.“

Hmmm, sollte da bei uns tatsächlich der leise Verdacht aufkommen, dass …

… Orgon-Akkumulatoren nicht ganz ernst genommen werden“,

wie Psiram schreibt?

Am besten bringt es wohl dieser Kundenkommentar auf den Punkt:

Und, was soll ich sagen: Ich muss das Ding jetzt nicht mal mehr kaufen.

Nachdem ich all die schönen Rezensionen gelesen hatte, löste sich meine schlechte Laune wie durch ein Wunder (HALLELUJAH!) – NEIN, durch die Fernwirkung des „Hildegard Orgonakkumulators“ (AMEN!) – auf und ich konnte wieder lachen. DANKE Jentschura, DANKE Hildegard, DANKE Orgon!

O.k, und vielleicht auch: DANKE, Rezensenten!“

Zum Weiterlesen:

  • Die Strichcode-Verschwörung: Bar jeder Vernunft, GWUP-Blog am 17. Mai 2013
  • Wunderwunden? “Stigmatisierte” von Franz von Assisi bis Pater Pio, Skeptiker 4/2002
  • Hildegard-Medizin: Da erschaudert der Teufel, GWUP-Blog am 27. August 2010
  • Der Orgon-Strahler – eine funktionslose, aber offenbar gewinnbringende Attrappe, Skeptiker 4/1998
  • Orgon-Engel-Energie-Akkumulator oder so …, GWUP-Blog am 20. April 2011
  • Bedrohung Barcode? SAT1-Frühstücksfernsehen am 28. Mai 2013

 

 

6 Kommentare

  1. Das Traurige,

    Bei Ebay Kleinanzeigen wird das Teil auch verkauft. Zweimal war es bei uns in der Gegend drin.

    Andreas

  2. Den Pater-Pio-Wasser-Energetisierer und die Franziskus-Energie-Pyramide hättet ihr vielleicht nicht erwähnen sollen! Das bringt einige sicher auf neue Ideen.

  3. Wir sind Hildegard und ihr werdet alle akkumuliert werden !
    Verstand ist zwecklos !

    …frei nach Star-Trek ;-)

    Warum kann man damit nicht den Akku des Handys laden? – Ach ja, dann hätte es ja eine Wirkung.

  4. Nicht vergessen, die Kundenbilder angucken – bisher 3 – lustig.
    Wenn man so’n Foto von den Ding’s liebevoll kopiert und auf ein liebevoll selbstgeschnetzeltes Holzbrettel (nicht vor’m Kopp) legt, ist das dann eine liebevolle Raubkopie, also nicht böse und legal?

  5. Eine Rezession von Big T. vom 2. Juni 2013:

    Hallo Leute, von mir gibt es 5 von 5 Punkten, absolut grossartiges Gerät.
    Nachdem ich das Brett in der Küche ausgepackt hatte, trank ich erst mal zwei große Cognacs.

    Dann legte ich zwei kleine Stückchen Blei darauf und stellte die Cognacflasche daneben.
    Danach nochmal zwei Cognac und beobachten was passiert….

    Plötzlich wurden die Bleiteilchen durch das akkumulierte Orgon zu einer kosmischen Hadronenkollision angeregt!
    Orgonische Quantenfuselenergie durchflutete mein Hirn – und ich sagte: „Higgs!“

    Ich habe wohl gerade den LOC (Large Orgon Colider) erfunden und die Quantentheorie revolutioniert.
    Wahrscheinlich kriege ich bald den alternativen Wissenschafts Nobelpreis.

    …und jetzt kann man erkennen, daß der Preis von 1.250€ Peanuts sind, im Vergleich zu dem „Large Hadron Collider LHC am CERN“ mit etwa 3 Milliarden Euro; die gute Hilde wird absolut unter Wert verscherbelt – also zugreifen !

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.