Das Skeptische Placebo

Andere schlagen Zauberzucker in der Apotheke los und werden reich damit.

Und wir?

Sehen wir einen Vorschlag von Videoblogger Jörg Wipplinger (diewahrheit.at):

Ab jetzt verkaufe ich das “Skeptische Placebo” . Ich garantiere: Zumindest die genau gleiche Wirksamkeit wie: Schüssler Salze, Hochpotenz-Homöopathie, Bachblüten, Granderwasser oder Quantenmedizin.”

Zum Weiterlesen:

  • Der Unterschied zwischen Medizin und Homöopathie, Kein Anfang? am 16. Januar 2013
  • Verhindert Homöopathie-Lobby in Großbritannien kritische Berichterstattung? GWUP-News am 17. Februar 2013

1 Kommentar zu “Das Skeptische Placebo”


  1. 1 Rainer Zueni-Smous 22. Februar 2013 um 09:53

    Schüssler-Salze in Granderwasser hochpotenziert. Verpackt bei linksdrehendem Vollmond, in eine Schachtel, die mit Bachblüten imprägniert wurde.

    Dann kann einfach nichts mehr schiefgehen.

Kommentieren




Sie können unsere Arbeit für Wissenschaft und kritisches Denken und gegen "alternative Fakten" durch eine Spende unterstützen:



Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und bedanken uns im Voraus,

Ihr GWUP Team

Neu: Skeptiker 4/2017

Archiv