GWUP – Die Skeptiker

Die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V. (GWUP) ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein, dessen mehr als 1.200 Mitglieder sich für Wissenschaft und kritisches Denken engagieren. Gegründet wurde die GWUP 1987. Damit ist sie die älteste und größte Skeptiker-Organisation im deutschsprachigen Raum. Ihr Sitz ist in Roßdorf bei Darmstadt.

Viermal im Jahr gibt die GWUP den SKEPTIKER heraus, die Zeitschrift für Wissenschaft und kritisches Denken. Was prominente Wissenschaftler und Journalisten über den SKEPTIKER und sein US-amerikanisches Vorbild SKEPTICAL INQUIRER sagen, lesen Sie auf dieser Seite; dort finden Sie auch Links zu aktuellen Artikeln.

Mehrere GWUP-Regionalgruppen sind in vielen Regionen Deutschlands aktiv und organisieren Vorträge, Führungen sowie Aktionen zu verschiedenen Themen aus der skeptischen Welt. In der GWUP treffen sich Mediziner, Physiker, Biologen, Ingenieure, Professoren, Studenten, Lehrer und viele andere Menschen, die sich für Wissenschaft, Forschung und kritisches Denken begeistern.

Neugierig? Täglich aktuelle Nachrichten aus der Welt der Skeptiker finden Sie auch bei Twitter, auf Facebook und Google+:

Was wir wollen

Eine offene und demokratische Gesellschaft braucht sachliche Informationen – gerade bei emotional besetzten Themen. Einem solchen Themenbereich widmen wir uns: den Parawissenschaften.

Was sind Parawissenschaften? In der Familie, unter Freunden und Kollegen, aber auch in der öffentlichen Diskussion begegnen wir immer wieder Fragen wie: Können sogenannte alternative Arzneimittel heilen? Steht unser Schicksal in den Sternen? Helfen Magnete bei der Wasserenthärtung? Gibt es Menschen, die Gedanken lesen oder in die Zukunft sehen können?

Solche Fragen liegen am Rande oder sogar außerhalb der anerkannten Wissenschaften. Die GWUP hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese zu beantworten. Dies tun wir mit wissenschaftlichen Methoden und auf der Grundlage des aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstandes.

Die Antworten auf solche Fragen haben auch praktische Bedeutung. Oft treffen Menschen auf der Basis fragwürdiger Theorien wichtige Entscheidungen und setzen Vermögen, Beruf und sogar ihre Gesundheit aufs Spiel. Klassische Verbraucherschutzorganisationen oder wissenschaftliche Einrichtungen sind meist nicht gerüstet, Fragen zu diesen Themenbereichen zu beantworten. Wir vermitteln Ihnen die nötigen Informationen für vernünftige Entscheidungen.

Wer wir sind

Wir sind Frauen und Männer mit unterschiedlichen Biografien, Berufen und Fachrichtungen: Wissenschaftler, Journalisten, wissenschaftlich Interessierte. In unseren Weltanschauungen und politischen Ansichten sind wir sehr verschieden. Uns verbindet jedoch die Überzeugung, dass Wissenschaft und kritisches Denken für die gesellschaftlichen Herausforderungen von heute und morgen wichtiger sind denn je.

Wir nennen uns Skeptiker. Das heißt, wir betrachten ungewöhnliche Behauptungen zwar mit Skepsis, lehnen sie aber nicht vorschnell ab, sondern prüfen sie mit wissenschaftlichen Methoden und den Instrumenten des kritischen Denkens.

Was wir tun

Wir fördern die Volksbildung und sind daher als gemeinnütziger Verein anerkannt. Im deutschsprachigen Raum sind wir der Ansprechpartner für Behörden, Medien und jeden, der an verlässlichen Erkenntnissen über Parawissenschaften interessiert ist. Wenn Sie möchten, können Sie unsere ehrenamtliche Arbeit mit einer Spende unterstützen; in Deutschland sind Spenden an uns steuerlich absetzbar.

Kongresse und Workshops

Unsere Jahreskonferenz ist die zentrale öffentliche Veranstaltung der GWUP. Hier gibt es neben Vorträgen und Workshops ausreichend Gelegenheit, die Skeptiker im persönlichen Gespräch kennenzulernen. Neben der Konferenz veranstaltet unser Zentrum für Wissenschaft und kritisches Denken auch Seminare und Workshops.

Text aus: Info-Broschüre der GWUP, 2007


NEU: Skeptiker 3/2012

SKEPTIKER 2/2012