Das Goldene Brett: Die Hamburger Veranstaltung im Nachtmagazin der ARD

Das ARD-Nachtmagazin hat über die Verleihung des Goldenen Bretts in Hamburg berichtet:

nigth

Hier geht’s zum Video (ab Minute 15.00).

Zum Weiterlesen:

  • Das Goldene Brett 2016: And the winner is … Ryke Geerd Hamer, GWUP-Blog am 11. Oktober 2016
  • Das Goldene Brett 2016: Preisverleihung parallel in Wien und in Hamburg, GWUP-Blog am 10. Oktober 2016

2 Kommentare zu “Das Goldene Brett: Die Hamburger Veranstaltung im Nachtmagazin der ARD”


  1. 1 Belphegor 13. Oktober 2016 um 15:56

    Der Beitrag war ein Musterbeispiel für schlechten, oberflächlichen Journalismus.

    Der Name GWUP (“Veranstalter”) fiel kein einziges Mal, geschweige, dass über die Vereinigung informiert wurde. Auch “Skeptiker” o.ä. fehlten. Stattdessen fabulierte die natürlich komplett ahnungslose Moderatorin von einem “postfaktischen Zeitalter” und brachte die Namen Trump und AfD unter, die hier nichts, aber auch gar nichts zu suchen haben.

    Eben solche Methoden nähren den Mythos von der Lügenpresse.

  2. 2 noch'n Flo 13. Oktober 2016 um 17:17

    @ Belphegor:

    Hätte man GWUP und “Skeptiker” in dem Bericht unterbringen wollen, hätte man zusätzliche Erklärungen gebraucht, was den Bericht deutlich in die Länge gezogen hätte. Ich für meinen Teil bin froh, dass die Veranstaltung es überhaupt in die Nachrichten einer grossen TV-Station geschafft hat.


NEU: Skeptiker 3/2016

SKEPTIKER 3/2016

GWUP im Social Web