gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Video: Warum sind wir alle abergläubisch? mit Peter Brugger

| Keine Kommentare

Die Terra Xplore-Folge

Warum sind wir alle abergläubisch?

vom Februar gibt’s jetzt auch bei Youtube:

Mit dabei ist die unvermeidliche „Hexe“ Shisha Rainbow, aber auch der Neurowissenschaftler Prof. Peter Brugger vom GWUP-Wissenschaftsrat:

Peter Brugger war als junger Mann ebenfalls abergläubisch und glaubte ans Schicksal. Um herauszufinden, wie Telepathie und Hellsehen funktionieren, fing er an zu studieren. Heute glaubt er zwar nicht mehr an das Paranormale, ist davon aber immer noch fasziniert.

Er erklärt, wo Aberglaube herkommt und welche Rolle das Gehirn dabei spielt. Wie wichtig Placebo und Nocebo dabei sind wird deutlich. Außerdem zieht er eine nicht unwichtige Brücke zu Menschen mit Zwangsstörungen und -gedanken.

Zum Weiterlesen:

  • Vortragsvideo: „Spukhaus Gehirn – Neuropsychologie des Gespensterglaubens“ mit Peter Brugger, GWUP-Blog am 16. April 2024
  • Peter Brugger: „Ich bin ein konvertierter Gläubiger“, spektrum am 22. November 2012
  • Interview mit Peter Brugger: „Hauptsache irrational“
  • Der Preis für eine Überlebenshilfe, Wiener Zeitung am 28. Oktober 2019
  • Kann das noch Zufall sein? Warum wir an jemand bestimmtes denken und die Person danach anruft, NZZ am 30. September 2023
  • „Ein Gefühl von Kontrolle“: Die neuen Witchfluencerinnen aus der Hexen-Bubble bei TikTok, GWUP-Blog am 9. Juni 2023
  • Video: „TikTok-Hexen und die neue Esoterik“, GWUP-Blog am 6. August 2023
  • Fantasy-Autorin Liza Grimm: Esoterik ist gefährlich, GWUP-Blog am 18. August 2023
  • „Esoterik, Hexen, Astrologie: Wann wird’s gefährlich?“ bei 13 Fragen, GWUP-Blog am 1. Juni 2023

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.