gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Heute im #ferngespräch: „Früher war alles besser“

| 8 Kommentare

Heute im #ferngespräch:

Als Gast ist Dirk van den Boom mit dabei.

Los geht’s um 20 Uhr.

Zum Weiterlesen:

  • 5000 Jahre Kritik an Jugendlichen – Eine sichere Konstante in Gesellschaft und Arbeitswelt, bildungswissenschaftler.de am 28. April 2015
  • Hans Rosling/Anna Rosling Rönnlund/Ola Rosling: Factfulness – Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Ullstein 2018, 400 Seiten, 16 €
  • Buchtipp: „Factfulness – Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist“ von Hans Rosling, GWUP-Blog am 9. April 2018
  • Kriminalpsychologin Lydia Benecke im Playboy-Interview, rtl.de am 14. Juni 2021
  • Video: Früher war alles besser! Oder? zdf.de am 7. Januar 2021
  • Früher war alles besser? Harvard-Forscher weist nach, dass wir viel zu pessimistisch sind, focus-online am 30. Oktober 2018
  • Retromanie: Warum wir glauben, dass früher alles besser war, karrierebibel am 24. Februar 2021
  • War früher alles besser? tagesanzeiger am 3. Februar 2021
  • Warum früher alles besser war, Spiegel-Online am 18. November 2016
  • Zurück in die Gegenwart: Zukunftsvisionen im Check, brutkasten am 3. Mai 2019
  • 13 Zukunftsprognosen, die so was von falsch waren, watson am 23. August 2018
  • Cyberpunk-Zukunftsvisionen: Die Angstmacher lagen ziemlich richtig, SPON am 10. März 2017
  • Ein über 100 Jahre alter Artikel sah unsere düstere Zukunft bereits voraus, futurezone am 20. Juli 2020

8 Kommentare

  1. Alleine die Kinder-/Jugendfotos sind schon ein guter Einstieg ins heutige Thema. :D

    So eine Brille, wie sie Dirk van den Boom trägt, besaß ich als Kind übrigens auch. Typischer 80er-Jahre Stil. :)

  2. Verdammt. Heute kollidiert ihr mit Fußball. *schreck* :'(

  3. Ha, als Jugendliche sah ich drein wie Bernd Harder.
    Lydia sieht heute so niedlich aus wie damals.
    Mei, wie die Zeit vergeht … Nur die Depression bleibt.

  4. Die Schleife von Lydia ist wirklich phänomenal, diente das als Antenne? – Irgendwo her muß das Wissen über Aluhüte doch herkommen ;-)

    Bernd Harder hat sich nicht verändert, nur die Haare sind anders ;-)

  5. Mir persönlich sind solche pauschalen Aussagen -denen man oft und immer wieder begegnet – dubios und falsch.

    Beisp: die Deutschen tragen Lederhosen, die D essen Eisbein mit Sauerkraut usw .
    Früher war früher und einiges war anders.

    Ja es gab damals noch Strände an der Adria die man für sich alein hatte, und Fahrten durchs Inland zB in Jugoslawien die noch echte Abenteuer waren. (schöne Erinnerungen) aber nie ein Grund für pauschale Bewertungen.

  6. @diabetiker:

    Ja – aber genau darum ging es doch in der Sendung.

  7. …und noch erstaunlich ist, daß Alexa heute noch genauso lacht, wie auf dem Kindheitsbild.
    und ja, Holm Hülmer sieht und lacht heute auch genauso ;-)

    Sorry, aber Alexander Waschkau sieht aus, wie Lars Ullrich:

    https://i2-prod.mirror.co.uk/incoming/article3780463.ece/ALTERNATES/s810/Lars-Ulrich.jpg ;-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.