gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Neu bei Verschwörung &Fakten: Wieviel verdient Gunnar Kaiser mit Verschwörungstheorien?

| Keine Kommentare

Im letzten Video von Verschwörung & Fakten ging es allgemein um Geld verdienen mit Verschwörungstheorien.

Die aktuelle Folge behandelt speziell Gunnar Kaiser und seine Masche:

YouTuber statt Lehrer. Das Beispiel Gunnar Kaiser zeigt, wie viel mit Verschwörungserzählungen auf YouTube, Patreon, Substack und Co. verdient werden kann.

Gunnar Kaiser hat seinen Beruf als Lehrer und Beamter gekündigt. Er setzt jetzt voll auf die Einnahmen aus seinen Videos. In diesen verbreitet er Verschwörungserzählungen. Wie lukrativ ist es, einen normalen Job gegen die Rolle des Verschwörungsunternehmers zu tauschen?

Kann man so 10.000, 20.000 oder sogar 30.000 Euro pro Monat verdienen?

Das Video zeigt die verschiedenen Einnahmequellen von Gunnar Kaiser auf, wie z.B. Spenden (auch über Kryptowährungen wie Bitcoin, Monero oder Dash), YouTube, Substack, Merchandise, Bücher etc. Dabei liefern die resultierenden Zahlen einen Hinweis auf die Motivation von Verschwörungsunternehmer:innen.

Offenkundig sind Verschwörungsmythen ein einträgliches Geschäft.

Zum Weiterlesen:

  • Das rechte Geschäft mit der Angst, rnd am 5. Juni 2021
  • Neu bei Verschwörung & Fakten: „Reich mit Verschwörungen?“ GWUP-Blog am 21. Mai 2021

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.