gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

„Homeopathy – where is the science?“ – Natalie Grams im Fachjournal EMBO Reports

| 5 Kommentare

Gratulation:

Dr. Natalie Grams veröffentlicht in dem renommierten Fachjournal EMBO Reports

A current inventory on a pre‐scientific artifact

The almost unanimous view of the scientific community is that the basic assumptions on which homeopathy rests are either refuted or implausible.

Der Beitrag ist nur für registrierte Benutzer verfügbar.

Zum Weiterlesen:

  • Homeopathy – where is the science? EMBO reports (2019) e47761, Published online 14.02.2019
  • Der alberne Versuch der Homöopathen-Lobby, Globuli als wirksam zu „deklarieren“, GWUP-Blog am 12. Februar 2019

5 Kommentare

  1. Gar nicht hoch genug einzuschätzen:

    Die Stimme der Homöopathiekritik ist in der Welt der internationalen Wissenschaftspublikationen angekommen!

    EMBO Reports wird weltweit gelesen.

    Herzlichen Glückwunsch, Natalie Grams!

  2. Apropos …

    Hat einer der werten Mitkommentatoren nähere Informationen über die „renommierte Homöopathin Ananda More“ oder ihren in 2018 veröffentlichten Film „Magic Pills: Homöopathie – Wunder oder Wissenschaft?“ ?

    Ich bin soeben nämlich über diesen seltsamen Tipp bei MDR Kultur
    gestolpert.https://www.mdr.de/kultur/homoeopathie-magic-pills-dvd-100.html

  3. @Bernd Harder

    Also ein weiblicher Sieveking für die Homöopathie, das ganze aber auf noch niedrigerem Niveau. Ich habe so etwas schon geahnt.

    Für MDR Kultur ist das ein Griff ins Klo.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.