gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Rezension beim hpd: „Verschwörungstheorien – Ursachen, Gefahren, Strategien“

| 1 Kommentar

Heute beim Humanistischen Pressedienst: eine Rezension von Prof. Armin Pfahl-Traughber zu

Verschwörungstheorien – Ursachen, Gefahren, Strategien“

Der Autor beschäftigt sich nicht nur mit inhaltlichen Fehlschlüssen, sondern auch mit der Gefahr einer Ermächtigung zur Gewaltanwendung. Die sei meist nur verbal der Fall, gleichwohl könne sie auch in die Praxis umschlagen. Beispiele aus der „Reichsbürger“-Bewegung stehen für diese Dimension. Und schließlich wird noch das Problem des Umgangs mit „Verschwörungstheoretikern“ erörtert, schotten sich diese doch vor einer kritischen Prüfung ihrer Unterstellungen ab. Gleichwohl sei „Aufklärung mit Fakten und Gefühlen“, wozu auch der Humor gehöre, möglich und angebracht.“

Zum Weiterlesen:

  • Rezension: Gute Überblicksdarstellung zu Verschwörungstheorien, hpd am 6. Juli 2018
  • Bernd Harder: Verschwörungstheorien. Alibri 2018, 168 Seiten, 10 €

Ein Kommentar

  1. Wer eine kompakte, fundierte und preisgünstige Einführung in die „Konspirologie“ und ihre Folgen sucht, ist mit Bernd Harders Buch sehr gut bedient.

    https://heilpflanzen-info.ch/2018/05/31/buchtipp-verschwoerungstheorien-ursachen-gefahren-strategien/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.