Nahtoderfahrungen: Vortrag bei den Berliner Skeptikern

Die Berliner Skeptiker laden zu ihrem nächsten Vortrag ein.

Am 14. Juli (Freitag) spricht Chris Hawel über “Nahtoderfahrungen”:

Nachdem wir uns beim ersten Vortrag zum Thema im Juli 2016 intensiv und kritisch mit dem Buch “Blick in die Ewigkeit” von Dr. med. Eben Alexander auseinandergesetzt haben, soll es diesmal um einen allgemeinen Überblick über das Thema mit kritischer Analyse gehen.

Dabei geht es vor allem um die Differenzierung von Nahtoderfahrung zu Außerkörperlicher Erfahrung (AKE) sowie zu klinischem und biologischem Tod, was eine Nahtoderfahrung ausmacht und welche Interpretations- und Erklärungsmodelle es dafür gibt.

Sind also gar Nahtoderfahrungen bzw. Außerkörperliche Erfahrungen (AKE) Hinweise oder gar “Beweise” für eine unsterbliche Seele?”

Die Veranstaltung im Leonhardt beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zum Weiterlesen:

  • Nahtoderfahrung ohne Engel und Jesus: Eine US-Skeptikerin über ihr sechswöchiges Koma, GWUP-Blog am 3. September 2015
  • Is There Evidence for an Afterlife? Skeptical Inquirer Vol. 20.2, June 2010
  • Hirnströme: Forscher finden mögliche Erklärung für Nahtoderlebnis, Spiegel-Online am 13. August 2013
  • Pam Reynolds: Ein Nahtoderlebnis aus der Sicht eines Anästhesisten, Skeptiker 4/2004 (online bei Telepolis)
  • “Nahtoderlebnis” bei Psiram
  • Der Junge, der aus dem Himmel zurückkehrte, war nie dort, GWUP-Blog am 25. Januar 2015
  • Der neue Nahtod-Boom, GWUP-Blog am 17. März 2013

0 Kommentare zu “Nahtoderfahrungen: Vortrag bei den Berliner Skeptikern”


  1. Keine Kommentare

Kommentieren