gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Skeptiker 4/2010 ist draußen

| 2 Kommentare

Vom Schneematsch dieser Tage lassen sich leistungsbewusste Freizeitsportler ebenso wenig bremsen wie von dem klirrenden Frost, der uns in den nächsten Tagen heimsuchen soll. Ob im Wald oder im Studio,  die Meister werden  im Winter gemacht, heißt es. Mancher belässt es nicht bei Sit-ups und Ausdauertraining, sondern vertraut zusätzlich der Kraft der Hologramme. Genau die soll nämlich in den Karten, Armbändern und Anhängern der Marke Power Balance stecken und im Träger ungeahnte Kräfte wecken. Das legen zumindest Werbeclips wie dieser nahe. Nur: mit geheimnisvollen „Frequenzen“ und „Resonanzen“ in einem Hologramm hat das rein gar nichts zu tun. Wie die Ärztin Harriet Hall zeigt, stecken dahinter vielmehr Suggestion, Placebo-Effekt und andere altbekannte Mechanismen.

Außerdem im Heft:

Natriumchlorit, auch Chlorbleiche genannt, ist giftig und wer davon trinkt, dem wird übel. Trotzdem nehmen einige Leute das Zeug ganz bewusst zu sich– und zwar aus Gesundheitsgründen. Unter dem Namen Miracle Mineral Supplement (MMS) ist eine Natriumchlorit-Lösung auf dem Markt, die Heilung selbst bei schwersten Erkrankungen wie Aids, Krebs und Hepatitis verspricht. Warum MMS ganz und gar kein Allheilmittel ist, erklärt die Biologin  Dr. Julia Offe.

Ein Verfechter der Anthroposophie, ein Historiker, der die Homöopathie  mit der Quantentheorie erklärt, eine promovierte Ärztin führt Feenträume auf homöopathisch potenzierten Marmor zurückführt: von diesen und anderen Seltsamkeiten im Umfeld des IntraG an der Universität Viadrina in Frankfurt/Oder war an dieser Stelle bereits hier die Rede.  Im neuen Heft zeichnet der bekannte Physiker und Homöopathiekritiker Prof. Martin Lambeck  die Verbindungen zwischen IntraG und Komplementärmedizin minuziös nach.

Dazu wie immer viele aktuelle Berichte, Meldungen und Lesetipps.  

Links:

Lesetipp:

Autor: Inge Hüsgen

Redaktionsleiterin Skeptiker - Zeitschrift für Wissenschaft und kritisches Denken

2 Kommentare

  1. Ich habe den neuen Skeptiker noch nicht in Händen, da ich zur Zeit unterwegs bin, in dem Zusammenhang sind aber vielleicht, wenn nicht schon in den Artikeln erwähnt, folgende Links von Interesse:
    1) Zu den Bändchen: Die australischen Skeptiker haben sich dem mal angenommen: http://www.youtube.com/watch?v=Piu75P8sxTo (ich habe diesen Link übrigens mal vor ein paar Monaten der Redaktion des SWR3 geschickt, weil eine Moderatorin sich enthusiastisch über ihre Erfahrungen mit so einem Bändchen in einer Sendung geäußert hat. Auf eine Reaktion warte ich immer noch :D).

    2) Zu Quanten und Homöopathie: Victor Stenger, ‚Quantum Gods‘

    Gru

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.