gwup | die skeptiker

… denken kritisch seit 1987.

Video: „Mr. Dax“ Dirk Müller – ein Verschwörungstheoretiker?

| 3 Kommentare

In letzter Zeit haben wir die eine oder andere Anfrage zu Dirk Müller bekommen („Mr. Dax“) – nicht was seine Börsenprophetie angeht (dazu gibt es einen aktuellen Artikel beim Aktionär), sondern seine Verschwörungstheorien.

So kritisierte unlängst auch die Wiener Zeitung Müllers

… weltverschwörerischen Tonfall, wie man ihn sonst eher aus radikal rechtspopulistischen Publikationen kennt.

Jetzt hat sich der Youtube-Kanal Verschwörung & Fakten dem Geraune des Autors und Fondsmaklers angenommen:

Dirk Müller, Mr. Dax, wehrt sich gegen die Vorwürfe, dass er Verschwörungstheoretiker sei. Er verbreitet keine Verschwörungstheorien, so zumindest sein Selbstverständnis. Doch stimmt das auch? Immerhin berichten viele unterschiedliche Medien das genaue Gegenteil.

Das Video zeigt, was es mit den Vorwürfen gegen Dirk Müller auf sich hat. Es werden Aussagen (Interviews, Buch „Machtbeben“) von Mr. Dax hinsichtlich Verschwörungstheorien bzw. Verschwörungserzählungen analysiert. Die Aussages Müller beziehen sich dabei auf die Börse und auf eine angebliche Scheindemokratie bzw. Plutokratie.

Welche Beweise und Quellen kann Dirk Müller vorlegen? Ist Kritik berechtigt?

Ein zweiter Teil folgt demnächst.

Zum Weiterlesen:

3 Kommentare

  1. Ich habe schon Ewigkeiten von Dirk Müller nichts mehr gehört. Ich habe ihn gar nicht mal so als einen Verschwörungs-„Theoretiker“ in der Erinnerung. Was ist denn in der Zwischenzeit geschehen ?

  2. Tja, dann ist der derzeitig als Bundes-Innenminister dilettierende Herr Seehofer wohl auch so’n Verschwörungsdingsbums:
    „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“

    https://www.youtube.com/watch?v=f1XJ9v6iV4Q#t=4m30s

    Aber der meinte das bestimmt in einem ganz anderen Zusammenhang…

  3. @Winne2:

    Vielleicht einfach noch 30 Sekunden weiterhören.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.